Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Auf 5-Jahressicht: Pictet AM sieht Schwellenländeraktien aus Asien als Top-Performer

Pictet Asset Management | 30.06.2021 10:46 Uhr
© Photo by Andrew Ly on Unsplash
© Photo by Andrew Ly on Unsplash

Aktien und Anleihen aus den Schwellenländern Asiens haben ein „verlorenes“ Jahrzehnt hinter sich. In den letzten 10 Jahren hinkten ihre Renditen jenen der globalen Indizes in US-Dollar hinterher. Und dies, obwohl die Volkswirtschaften der Region im gleichen Zeitraum für rund 70 Prozent des weltweiten BIP-Wachstums verantwortlich waren.

In den nächsten fünf Jahren dürfte sich die Situation komplett ändern: Die Renditen dürften die Dynamik der Region widerspiegeln. Dies bedeutet, dass asiatische Papiere derzeit in globalen Portfolios unterrepräsentiert sind. So lauten die Ergebnisse unserer Analyse der Schwellenländer Asiens – einer Region, die gekennzeichnet ist durch sich verbessernde Wachstumsaussichten, niedrige Inflation, glaubwürdigen Reformwillen und eine zunehmend diversifizierte Wirtschaft.

Anleger wären schlecht beraten, diesen Teil der Welt zu ignorieren. Möchten sie ähnliche Realrenditen erreichen wie in den letzten Jahren mit einem traditionellen ausgewogenen Portfolio, so sollten sie verstärkt in die Schwellenländer Asiens investieren. Unseren Berechnungen zufolge müssen Anleger mit der Referenzwährung Dollar ihr Exposure bei asiatischen Anlagen etwa verdreifachen, nämlich auf rund 25 Prozent ihrer Gesamtinvestitionen, um in den nächsten fünf Jahren eine annualisierte Realrendite von 3,5 Prozent zu erzielen.

Wir gehen davon aus, dass Aktien aus den Schwellenländern Asiens in den nächsten fünf Jahren die Anlageklasse mit der besten Kontakt Wertentwicklung sein wird und rechnen mit durchschnittlichen Renditen von rund 11 Prozent pro Jahr in US-Dollar. Vietnam und Indien dürften besonders gut abschneiden.

Bei den festverzinslichen Papieren bieten dagegen Chinas Staatsanleihen das beste Risiko/Ertragsprofil. Auch die Investment Grade-Anleihen der asiatischen Schwellenländer sind attraktiv. Währungen stellen eine zusätzliche Renditequelle dar. Unsere Modelle zeigen, dass die Währungen der Region zu denen gehören, die gegenüber dem US-Dollar am stärksten unterbewertet sind. Wir sehen gute Gründe dafür, dass sich dies ändern wird. Die Region weist einen Leistungsbilanzüberschuss auf, ihre Geldpolitik ist vergleichsweise wenig expansiv und mit dem Renminbi verfügt sie über eine Währung, die schon bald die Dominanz des Dollars in der Finanzlandschaft anfechten wird. Natürlich gibt es auch Risiken. Die aufstrebenden Volkswirtschaften Asiens sind mit großen Herausforderungen konfrontiert. Sie reichen von Chinas Schuldenberg bis hin zu Problemen, deren Lösung Jahrzehnte dauern wird, nicht zuletzt die sich verschlechternde Demografie, der Klimawandel und eine schwache Governance. Doch viele dieser Herausforderungen können mit einer Kombination aus technologischer Entwicklung und Innovation überwunden werden.

Weitere Details können Sie dem beigefügten Whitepaper mit dem Titel „Out of the shadows – The rise of emerging Asia“ in englischer Sprache entnehmen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com