Pictet AM Barometer: "Unruhige Zeiten"

Pictet Asset Management | 03.02.2022 16:45 Uhr
© Pictet AM
© Pictet AM

„Da der Krieg zwischen Russland und der Ukraine nun schon zwei Monate andauert, steigen die Erwartungen einer weiteren Abkühlung des Wirtschaftswachstums und einer höheren Inflation. Auch wenn das Wachstum in vielen Volkswirtschaften weiterhin über dem Trend liegt, sehen wir Abwärtsrisiken für die Unternehmensgewinne“, so Luca Paolini, Chefstratege bei Pictet Asset Management.

„Vor diesem Hintergrund reduzieren wir unsere Gewichtung in US-Aktien auf negativ. Als wachstumsorientierter Markt mit der weltweit unattraktivsten Bewertung gehen wir davon aus, dass US-Aktien am meisten unter den veränderten Marktbedingungen leiden werden, wobei zins- und konjunktursensitive Sektoren besonders unter Druck geraten. Dennoch halten wir eine rigorose Abkehr von Aktien nicht für gerechtfertigt. Die Anlegermoral verbessert sich ausgehend von einem sehr niedrigen Niveau und gleicht die Verschlechterung der Fundamentaldaten zumindest kurzfristig aus. Wir bleiben daher bei Aktien und Anleihen neutral gewichtet.“

Inhalt:

1.                Asset-Allocation: Kein Frühlingserwachen

2.                Aktienregionen und -sektoren: US-Aktien verwundbar

3.                Anleihen und Währungen: Faible für den Yen

4.                Globale Märkte insgesamt: Anleihen haben es schwer

5.                Kurzüberblick

Lesen Sie mehr im vollständigen Pictet Barometer Februar.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.