Pictet-Analyse: Welche Vorteile ergeben sich bei Private Equity Co-Investments?

Pictet Asset Management | 09.03.2022 16:51 Uhr
David Maréchal, stellvertretender Leiter Private Equity & Co-Leiter Europa bei Pictet / © Pictet AM
David Maréchal, stellvertretender Leiter Private Equity & Co-Leiter Europa bei Pictet / © Pictet AM

Welche Vorteile ergeben sich bei Private Equity Co-Investment-Strukturen? Diesem Themenbereich widmet sich David Maréchal, stellvertretender Leiter Private Equity & Co-Leiter Europa bei Pictet, in einen neu veröffentlichten Analyse. Seine Kernaussagen sind u.a.:

  • Das weltweit verwaltete Private-Equity (PE)-Vermögen hat aktuell USD 5,3 Billionen USD erreicht und wird sich bis 2026 voraussichtlich auf USD 11,1 Billionen mehr als verdoppeln. 
  • Co-Investitionen bieten Anlegern die Vorteile von Private Equity Anlagen, wie höhere Renditen und größere Diversifizierung, und dies auf eine Art und Weise, die das Geld schneller zum Einsatz bringt, mit größerer Transparenz, geringeren Kosten und schnellerem Kapitaleinsatz im Vergleich zu traditionellen PE-Investitionen.
  • Co-Investitionen werden wesentlich schneller wachsen als traditionelle Investments in Private Equity, da sie „General Partnern“ (GPs) Zugang zu viel vielversprechenderen Deals verschaffen, als es ihnen allein möglich wäre.
  • Sie verschaffen ausgewählten Investoren bzw. „Limited Partnern“ (LPs) direkten Zugang zu qualitativ hochwertigen Privatunternehmen, ohne dass sie Zeit und Ressourcen in die Identifizierung von Unternehmen investieren müssen, die potenziell hohes Wachstum und künftige Renditen liefern können.

Weitere Details finden Sie in der Originalpublikation in englischer Sprache unter diesem Link.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.