Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Barings Viewpoints: High Yields — Eine rasche Erholung

Martin Horne, Head of Global High Yield Investments Group und European High Yield Investments Group von Barings, gibt einen Ausblick auf die Entwicklung der High-Yield-Anleihen. Barings | 08.05.2019 12:28 Uhr
© Pixabay.com
© Pixabay.com
High Yields: Eine rasche Erholung

High-Yield-Anleihen und Kredite absolvierten nach einem technisch bedingten Ausverkauf im Q4 ein starkes Q1. Bei den historisch niedrigen Ausfallzahlen bieten die aktuellen Spreads ein attraktives, risikoangepasstes Renditepotenzial. Highlights

Rasche Erholung der High Yields weltweit: Bemerkenswert war im ersten Quartal die rasche Erholung von Risiko-Assets wie Senior-Secured-Krediten oder High-Yield-Anleihen. Aufgrund der raschen Erholung der High-Yield-Märkte weltweit bestätigte sich die Vermutung, dass der Ausverkauf Ende 2018 technisch bedingt und nicht auf grundlegende Faktoren zurückzuführen war. Zu guter Letzt stabilisierte sich der Markt wieder, da sich die Anleger wegen der attraktiven relativen Werte wieder dieser Assetklasse zuwendeten. Die High-Yield-Anleihen weltweit erhielten im Januar Zuwachs durch Retail-Anlagefonds, die dem Markt seine technische Stärke zurückgaben. Die US-Retail-Darlehensfonds bauten fortlaufend ab, jedoch in wesentlich langsamerem Tempo als Ende 2018. Zudem wurde dieser Trend durch CLO-Aktivitäten und die Nachfrage institutioneller Anleger mehr als wettgemacht.

Anleihen schneiden besser ab als Kredite: Zwar generierten beide Assetklassen während des gesamten ersten Quartals weiterhin positive Renditen, doch wurden bei den High-Yield-Anleihen die Spreads deutlich enger als bei den Senior Secured-Krediten. Der globale, optionsangepasste Spread verengte sich bei High-Yield-Anleihen um 126 Basispunkte (bps) und beendete das Quartal bei 410 bps. Die Senior-Secured-Kredite weltweit wurden, gemessen an einem 3-Jahres-Abzinsungsfaktor, um 75 bps enger und lagen zum Quartalsende bei 459 bps. Die zunehmend entgegenkommendere Haltung der Zentralbanker drückte die risikofreien Zinssätze und schob die Nachfrage nach festverzinslichen Assets an. Die High-Yield-Anleihen weltweit und die Senior-Secured-Kredite weltweit erbrachten im Quartal eine Rendite von 7,07% beziehungsweise 3,53%. (BAML Non-Financial Developed Markets High Yield Constrained Index (HNDC). Stand: 31. März 2019 & Global Loan Index Weighted Discount Margin (auf 3 Jahre). Stand: 31. März 2019)

zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken
zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken

Martin Horne, Head of Global High Yield Investments Group und European High Yield Investments Group, Barings

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com