Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DekaBank-Analyse über China: Tiefer Einbruch im ersten Quartal, doch die Erholung ist bereits erkennbar

Das Bruttoinlandsprodukt Chinas ist im ersten Quartal um 6,8% yoy (Bloomberg-Konsens: -6,0% yoy; DekaBank: -5,0% yoy) geschrumpft. Gegenüber dem Vorquartal entsprach dies einem Rückgang von 9,8%. Dieser historisch starke Rückgang war vor allem auf die landesweiten Ausgangssperren und Produktionsstilllegungen im Januar und Februar zurückzuführen, mit denen die Verbreitung des Coronavirus eingedämmt werden sollte. DekaBank | 17.04.2020 11:31 Uhr
© Photo by Li Yang on Unsplash
© Photo by Li Yang on Unsplash

Die Entwicklung der März-Zahlen zeigt jedoch, dass sich die Wirtschaft schon im März wieder auf Erholungskurs befunden hat: Die Industrieproduktion lag im März nur noch 1,1% unter dem Vorjahresniveau (Bloomberg-Konsens: -6,2% yoy; DekaBank: -12,0% yoy).

Trotz der guten Entwicklung im März hat sich der weitere Ausblick in den vergangenen Wochen verschlechtert. Mittlerweile befinden sich fast alle Volkswirtschaften in einer Rezession, worunter die Nachfrage nach chinesischen Produkten stark leiden wird. Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 wird zu Störungen der Lieferketten führen. Zudem erhöht sich die Gefahr, dass es in China zu einer zweiten Ansteckungswelle kommen wird.

Die ausführliche Version dieser Makro-Analyse finden interessierte LeserInner hier als PDF-Dokument.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com