Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Deka-EZB-Kompass: Die große Rekalibrierung

Der Deka-EZB-Kompass ist im November auf -59,9 Punkte gefallen und unterstreicht damit die Notwendigkeit einer stark expansiven Geldpolitik. Während die Konjunktursäule des EZB-Kompasses deutlich nachgab, haben sich die Finanzierungssäule auf einem hohen und die Inflationssäule auf einem sehr niedrigen Niveau jeweils leicht verbessert. DekaBank | 09.12.2020 08:55 Uhr
© Photo by Mick Haupt on Unsplash
© Photo by Mick Haupt on Unsplash

Nachdem die EZB Ende Oktober für die jetzt bevorstehende Ratssitzung eine weitere Lockerung ihrer Geldpolitik angekündigt hatte, äußerten einige Ratsmitglieder Bedenken, die entweder mit Risiken für die Finanzmarktstabilität oder Fehlanreizen für die Fiskalpolitik zu tun haben. Dem ersten Punkt dürfte die EZB Rechnung tragen, indem sie den monetären Stimulus nicht unbedingt verstärkt, sondern für einen längeren Zeitraum beibehält. Der zweite Einwand lässt sich kaum im Design der jetzt zu beschließenden Maßnahmen berücksichtigen. Hier bleibt den Notenbankern kaum etwas anderes übrig, als unmissverständlich klarzumachen, dass ihre derzeitige Unterstützung der Fiskalpolitik den außergewöhnlichen Umständen geschuldet ist und daher eine Liaison auf Zeit sein wird.

Die ausführliche Version des Deka-EZB-Kompass finden Sie hier als PDF-Dokument.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com