Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Anleger positionieren sich im April vorsichtiger

Die Risikofreude der Anleger ist im April gegenüber dem Vormonat zurückgegangen. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Auswertung des UBS Investor Sentiment Index, der die Risikobereitschaft der Käufer von UBS Discount-Zertifikaten auf den DAX misst. UBS | 08.05.2014 10:19 Uhr

Der Index weist für den vergangenen Monat einen durchschnittlichen Cap aus, der 7,46 Prozent unter dem jeweils aktuellen Stand des deutschen Leitindex lag – und damit 2,27 Prozentpunkte niedriger als noch im März.

Der UBS Investor Sentiment Index misst die Höhe der Caps, die Anleger beim Kauf von UBS Discount-Zertifikaten auf den DAX gewählt haben, und vergleicht diese Werte mit dem jeweiligen Stand des deutschen Aktienindex. Erreicht der DAX am Laufzeitende den Cap oder liegt sogar darüber, erzielen die Inhaber der Discount-Zertifikate die maximal mögliche Rendite. Liegt der Cap weit unterhalb des DAX, zeigt dies, dass Anleger größere Kursrückgänge erwarten. Die Höhe des gewählten Caps ist daher ein Indikator für den Optimismus beziehungsweise Pessimismus der Anleger. Der UBS Investor Sentiment Index spiegelt also die Risikobereitschaft der Anleger wider.

Im April zeigten die Anleger zunächst einen recht starken Optimismus: Zum Monatsanfang wählten sie im Durchschnitt einen Cap, der lediglich 3,49 Prozent unter dem aktuellen DAX-Stand lag. Zum Vergleich: Im bisherigen Jahresverlauf lag der Durchschnittscap 6,56 Prozent unter dem DAX. Diese Marke wurde Mitte des vergangenen Monats unterschritten. In diesem Zeitraum lag der durchschnittliche Cap 7,10 Prozent unter dem Stand des Leitindex. Zum Monatsende hin rutschte der Durchschnittscap gar 11,07 Prozent unter den DAX. „Es liegt nahe, den zunehmenden Pessimismus der Anleger auf die Eskalation der Krise in der Ostukraine zurückzuführen“, erklärt Steffen Kapraun, Associate Director bei UBS. „Allerdings haben sich die Kurse am deutschen Aktienmarkt bisher relativ unbeeindruckt von der geopolitischen Situation gezeigt. Fraglich ist, ob dies weiter so bleibt – oder ob die Kurse der Stimmung nach unten folgen.“

Offenbar herrscht auch unter den Anlegern eine gewisse Unsicherheit über die weitere Entwicklung am Aktienmarkt, denn die Schwankungsbreite der gewählten Caps war im April vergleichsweise hoch: Der niedrigste gewählte Cap lag bei 7.087,50, der höchste bei 10.500 Punkten.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com