Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

UBS AM: „Was man bei den Kosten spart, hat man als Performance direkt im Portemonnaie“

Multi Asset ist nicht gleich Multi Asset. Diversifikation zahlt sich nur aus, wenn die Kosten nicht die Rendite auffressen. Marc Schaffner, Portfolio Analyst und Director im Global Investment Solutions Team von UBS: „Die drei Varianten des Active Allocation Fonds von UBS Asset Management (AM), einer Kombination aus passiven Anlagen und aktivem Management, bieten Investoren eine preiswerte Mischung aus aktivem und passivem Investmentansatz.“ UBS | 18.01.2018 08:49 Uhr
Marc Schaffner, Portfolio Analyst und Director im Global Investment Solutions Team von UBS / ©  UBS
Marc Schaffner, Portfolio Analyst und Director im Global Investment Solutions Team von UBS / © UBS
„Investoren schauen heute in besonderem Maße auf die Kosten“, sagt Marc Schaffner. Sie könnten diese gut überprüfen und mit Konkurrenzprodukten vergleichen. Aus gutem Grund: „Was man bei den Kosten spart, hat man als Performance direkt im Portemonnaie. Daher ist Kosteneffizienz eine wichtige Voraussetzung für langfristigen Erfolg. Wer den Fokus auf die Managementgebühren legt, kann seine Rendite systematisch und langfristig steigern“, so der Multi Asset-Spezialist. UBS Asset Management bietet als Lösung drei aktiv verwaltete Multi Asset-Fonds an, deren Anlagestrategien mittels Indexanlagen preisbewusst umgesetzt werden. „Mit den Active Allocation Fonds gibt es für jeden Anleger, abgestimmt auf sein Risikoprofil, das passend strukturierte Produkt – defensiv, ausbalanciert oder auf Wachstum ausgerichtet. Der Anleger muss sich nur darüber klarwerden, welches Profil auf ihn passt.“  

Die Vorteile der Active Allocation Fonds lassen sich in wenigen Worten zusammenfassen: 

  • Kostenbewusstes Basisinvestment 
  • Breit diversifiziertes, aktiv verwaltetes Portfolio mit systematischem Anlageansatz 
  • Transparenz des Produktes 
  • Verfügbar sind drei unterschiedliche Risikoprofile: defensiv, balanced und growth, wobei die Verwaltungskosten der drei Klassen bei 0,56 Prozent (defensiv), 0,60 Prozent (balanced) und 0,64 Prozent (growth) jährlich liegen.  

Basis dieser Strategie ist ein quantitatives Modell, mit welchem weltweit Performancetreiber identifiziert werden. Sie werden in Form von passiven Investments, etwa Indexfonds, im Fondsportfolio implementiert. „Wir haben mit den Active Allocation Fonds eine Kombination aus aktiv verwalteten Multi Asset-Fonds und passiven Indexanlagen kreiert“, betont Marc Schaffner. „Dafür analysieren wir die Morningstar-Vergleichsgruppe, optimieren die Asset Allocation und setzen die Anlageentscheidungen kosteneffizient um.“ Nach der Vorauswahl der Indexanlagen erfolgt die Überprüfung durch das aktive Fondsmanagement. „Dies unterscheidet uns von rein passiv gemanagten Fonds“, betont Schaffner. „Wir nehmen regelmäßig eine, falls notwendige, Re-Allokation vor, um das vom Anleger gewählte Risikoprofil, in Anbetracht der Marktanpassungen, aufrecht zu erhalten beziehungsweise anzupassen. Diese kann auch den Einsatz von Derivaten beinhalten“, sagt der UBS-Experte. Der Auswahlprozess ist bei den Fonds aller drei Risikoklassen identisch und wird vom selben Team durchgeführt. Der systematische Ansatz hält den Management-Aufwand in Grenzen. Einmal monatlich wird die Gewichtung innerhalb der drei Fondsportfolios überprüft. Dann gibt es bei Bedarf eine Umschichtung. „Durch das Re-Balancing werden Klumpenrisiken und eine zu starke Fokussierung auf das Momentum, also auf kurzfristige Kurssteigerungen, vermieden“, so Schaffner. Die Strategie hat sich im ersten Jahr auf dem Markt bewährt. So konnte die Growth-Variante des Fonds im ersten Jahr (19.12.16-19.12.17) mit einem Zuwachs von 7,7 Prozent, die Balanced-Variante mit einem Plus von rund fünf Prozent und die Defensiv-Variante des Fonds mit einem Plus von rund 1,4 Prozent punkten.  

Die UBS Active Allocation Fonds: 

  • UBS (Lux) Key Selection SICAV – Active Allocation Defensive (EUR)  Anteilsklasse P-acc: ISIN LU1513785367 
  • UBS (Lux) Key Selection SICAV – Active Allocation Balanced (EUR)  Anteilsklasse P-acc: ISIN LU1513786415 
  • UBS (Lux) Key Selection SICAV – Active Allocation Growth (EUR) Anteilsklasse P-acc: ISIN LU1513787652 
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com