Chinesische Aktien und Anleihen: UBS-AM sieht ausgewählte Chancen

Die Marktvolatilität in China war in den vergangenen Wochen enorm. Eine abflauende Konjunktur, eine zunehmend angespannte Covid-Lage in einigen Städten und Angst vor einem weiteren regulatorischen Durchgreifen haben die Nervosität der Anleger verstärkt. Hinzu kommen die Ereignisse in der Ukraine, hohe Rohstoffpreise, ein drohendes Delisting chinesischer Unternehmen an US-Börsen und die eingeläutete Zinswende durch die US-Notenbank. UBS | 24.03.2022 14:05 Uhr
© Photo by Kirill Sharkovski on Unsplash
© Photo by Kirill Sharkovski on Unsplash

Chinas kürzlich verkündetes Wachstumsziel für 2022 in Höhe von 5,5 Prozent ist das niedrigste seit Jahrzehnten – wenn auch höher als erwartet. Im vierten Quartal 2021 haben eine sinkende Nachfrage, Angebotsschocks, Regulierung und ein schwächelndes Sentiment die Wirtschaft stark ausgebremst. Im ersten Quartal 2022 dürfte der Abschwung seinen Tiefpunkt erreichen und die Wirtschaft sich im Laufe des Jahres erholen. Unterstützung dafür kommt von der chinesischen Zentralbank, die ihren Lockerungskurs fortsetzen sollte. Ebenso sind weiter steigende Staatsausgaben zu erwarten.

Chinas Aktien-Story ist intakt

Die wachstumsfördernden Maßnahmen dürften chinesischen Aktien zugutekommen. Es ist zwar schwer vorherzusagen, wann sich die Volatilität legt. Ein Blick auf die Fundamentaldaten verspricht jedoch gute Chancen, dass chinesische Qualitätsunternehmen, die sich durch ein nachhaltiges Wachstum auszeichnen und ihre Widerstandsfähigkeit in allen Marktlagen bewiesen haben, langfristige robuste Erträge für geduldige Investoren liefern. Auch bleiben die langfristigen Trends, die China für ein Investment attraktiv machen, intakt: der Umbau zu einem dienstleistungsorientierten Wachstum, steigende Ausgaben für Gesundheit, Automation und Digitalisierung sowie der Schritt zu grüner Energie und einer sauberen Umwelt.

Chinas Anleihen bieten weiterhin Renditevorteil

Chinas Staatsanleihen bieten weiterhin einen Renditeaufschlag von 1 bis 2,5 Prozent gegenüber den wichtigen globalen Anleihemärkten und gleichzeitig eine geringe Korrelation. In der ersten Jahreshälfte 2022 scheinen insbesondere zinssensitive Anleihen aussichtsreich zu sein. Mit einer wirtschaftlichen Erholung könnten sich dann im zweiten Halbjahr Anlagemöglichkeiten bei USD-Unternehmensanleihen eröffnen. Die Risikoaufschläge chinesischer High Yields sind so hoch wie noch nie. Insbesondere das Immobiliensegment bietet Chancen. Dieses ist zwar noch nicht über den Berg, aber eine eingepreiste Ausfallrate von 70 Prozent scheint unrealistisch hoch.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.