Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Afrikanische Aktienmärkte tendierten im April etwas leichter

Aktueller Monatsbericht des Magna Africa Fund: Die gesunkenen Rohstoffpreise wirkten sich auf dem gesamten Kontinent aus - von südafrikanischen Goldminen bis zu offshore-notierten Explorations- und Erschließungsgesellschaften. Kenia konnte sich allerdings behaupten - die jüngsten Wahlen stützen unverändert das Vertrauen. Fiera Capital | 24.05.2013 11:46 Uhr

Tatsächlich wurde die Performance des Portfolios im Monatsverlauf von seinen Beteiligungen in Kenia getragen: der Mobilfunkkonzern Safaricom gewann 13% und der Infrastrukturkonzern TransCentury legte 10% zu. Unsere Kontakte mit Unternehmen zeugen von weit verbreitetem Optimismus. Das BIP-Wachstum dürfte die 5% bis 6% früherer Jahre übertreffen, eventuell sogar auf das im langfristigen Entwicklungsplan „Kenya Vision 2030“ angestrebte Ziel von 10% zusteuern. Da die neue Regierung offenbar die Strategie ihrer Vorgänger beibehält, kehren lokale Anleger, die im Vorfeld der Wahlen ihre Gelder in Staatsanleihen geparkt hatten, wieder an den Aktienmarkt zurück.

Für die nigerianischen Banken war der April ein volatiler Monat. Die Auswirkungen der Unternehmensnachrichten wurden verstärkt durch massive Mittelzuflüsse für Frontier Funds - der Sektor wird zunehmend attraktiv. Die anfängliche Stärke wich späteren Gewinnmitnahmen, da die Ergebnisse für das Gesamtjahr weitgehend den Erwartungen entsprachen. Die Aktienkurse konnten nach der Veröffentlichung einiger sehr eindrucksvoller Ergebnisse für das erste Quartal ihre Verluste weitgehend ausgleichen. Zenith Bank zum Beispiel verzeichnete für das erste Quartal des laufenden Jahres einen Anstieg des Gewinns vor Steuern von 25%, getragen vom starken Kreditwachstum und höheren Margen, sowie einer besseren Aufwands-/ Ertragsrelation. Es gibt gute Gründe für eine gewisse Zurückhaltung auf kurze Sicht, da die niedrigeren Zinsen die Margen unter Druck setzen und sich die Steuererhöhungen auswirken. Allerdings bleiben die längerfristigen Aussichten sehr erfreulich - volle 80% der Bevölkerung besitzen noch kein Bankkonto.

Das nigerianische Zementunternehmen WAPCO wurde im April ins Portfolio aufgenommen. Zusammen mit dem größeren Unternehmen Dangote Cement dominiert es den lokalen Markt. Es befindet sich zu 60% im Besitz von Lafarge, dem weltweit führenden Zementkonzern. In Nigeria wird Zement sowohl als Einzelhandelsprodukt gesehen, wie auch für große Infrastrukturprojekte verwendet. Für gewöhnlich beschließen Privatpersonen, ihre Häuser zu erweitern, indem sie zusätzliche Räume anbaue n. Der Markt wächst kräftig. Dank der Unterstützung durch den Mutterkonzern ist WAPCO gut in der Lage, davon zu profitieren.

Mehr im aktuellen Monatsbericht: Magna Africa Fond

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com