Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Aberdeen Standard Experten kommentieren Indienwahl

Die Wahl in Indien ist zu Ende, die Auszählung hat begonnen. Wie der sich bereits andeutende Wahlausgang aus Investorensicht zu beurteilen ist, kommentieren die Aberdeen Standard Fixed Income beziehungsweise Aktien-Experten Leong Lin-Jing & Kristy Fong: Aberdeen Standard Investments | 23.05.2019 10:24 Uhr
© Pixabay.com
© Pixabay.com

Leong Lin-Jing, Investment Manager Fixed Income Asia bei Aberdeen Standard Investments, kommentiert:

„Wenn die Stimmenauszählung ihren derzeitigen Trend bestätigt, würde das stärkere Mandat der Bharatiya Janata Party (BJP) sicherlich das Tempo beschleunigen, mit dem Premierminister Narendra Modi seine Strukturreformen umsetzen kann. Dies würde ihm ermöglichen, an seiner Haltung zur Haushaltskonsolidierung festzuhalten. Das bedeutet, dass wir eine umsichtige Haltung gegenüber den Sozialausgaben, eine weitere Privatisierung des öffentlichen Sektors und weitere Anstrengungen zur Vereinfachung und Stärkung der Mehrwertsteuer (GST) erwarten können. Möglicherweise könnte eine erweiterte BJP-Mehrheit auch erneut versuchen, das Gesetz zum Grunderwerb einzuführen, das die Eigentumsrechte stärken würde. Zusätzlich würden die archaischen Arbeitsgesetze reformiert, die die Produktivität im verarbeitenden Gewerbe bremsen.

Die erfolgreiche Umsetzung des Insolvenz- und Konkursrechts und Korrekturmaßnahmen zur Eindämmung notleidender Kredite im öffentlichen Bankensektor würden es den Finanzinstituten ermöglichen, die nächste Runde des Kreditwachstums zu unterstützen. Wenn Modi den Rest seiner Reformmaßnahmen in seiner zweiten Amtszeit umsetzen kann, wird das sicherlich das Wachstumspotenzial Indiens erhöhen."

Kristy Fong, Asian Equities Investment Director bei Aberdeen Standard Investments, kommentiert:

„Eine Fortsetzung der Strukturreformagenda von Premierminister Modi würde der Wirtschaft und den Unternehmen Indiens Auftrieb geben. Dies würde wohl auch gute Nachrichten für die Aktienmärkte bedeuten.

Wir können davon ausgehen, dass die Regierung weiterhin Geld in bezahlbaren Wohnraum und Verkehrsinfrastrukturen investieren wird, was ein gutes Zeichen für den Baustoffsektor, Immobilien und potentiell auch den ländlichen Konsum ist. Auf diese Weise könnte ein erneuter Investitionszyklus ausgelöst werden. All dies würde externen Gegenwind abfedern, einschließlich einer Verschlechterung des Handelskonflikts zwischen den USA und China und einem Anstieg der Ölpreise.

Die politische Kontinuität stärkt nur unsere positive Einstellung zu Indien, dessen Wachstumsaussichten von einer jungen Bevölkerung und einer wachsenden Mittelschicht getragen werden. Wir sehen eine große Chance, in Unternehmen mit Preissetzungsmacht zu investieren, die auf indische Verbraucher ausgerichtet sind. Das Land verfügt über eine vielfältige Mischung aus gut geführten einheimischen Champions und Ablegern multinationaler Unternehmen, unterstützt von einer Kultur des Unternehmertums und der Innovation. Traditionell starke IT- und Ingenieurskompetenzen tragen auch stark zum Digitalisierungstrend bei, den wir weltweit sehen."

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com