Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

ESG zum Leben erwecken

"ESG-Analysen (Umwelt, Soziales und Governance) sind fester Bestandteil unserer Research- und Entscheidungsprozesse. Dadurch sind wir unseres Erachtens in der Lage, die Risiken und Chancen von Anlagen umfassend zu verstehen. Dies gilt für alle Anlageklassen, Sektoren und Regionen", schreiben Lochlann Kerr, Investment Manager & Rosie French, ESG Analyst, Aberdeen Standard Investments. Aberdeen Standard Investments | 27.10.2020 14:19 Uhr
© Photo by Stanislav Kondratiev on Unsplash
© Photo by Stanislav Kondratiev on Unsplash

Um unsere ESG-Analyse zu veranschaulichen, gehen wir auf zwei unserer Anlagen ein, die unseren Ansatz verdeutlichen. Die erste betrifft Georgia Capital, ein Unternehmen aus den Frontier Markets. Die zweite das italienische Versorgungsunternehmen Enel. Angesichts der jeweiligen Branchen, in denen beide tätig sind, werden Anleger sie womöglich nicht unbedingt mit nachhaltigen Investments in Verbindung bringen. Wie unser Research und unser Engagement zeigen, muss man jedoch tiefer graben, um die Hintergründe wirklich zu verstehen

Georgia Capital

Georgia Capital ist ein Investmentmanager mit Sitz in einem Frontier Market, der stark in den Bereichen Gesundheit und Wasseraufbereitung engagiert ist. Das Unternehmen mag als Position unkonventionell erscheinen, aber unsere Analysen haben etwas anderes ergeben.

Da Georgia Capital einer der wichtigsten institutionellen Anleger des Landes ist, dürfte das Unternehmen gut aufgestellt sein, um sich in der wachstumsstarken Wirtschaft Georgiens gut zu entwickeln. 

Unser Emerging Market Debt Team, das über langjährige Erfahrung mit Anlagen in Frontier Markets verfügt, lieferte uns die nötigen Informationen, um sicher sein zu können, dass Georgiens Wirtschaft in einer guter Verfassung ist. Wir verwenden ein hochmodernes ESGP-Tool, um Länder anhand einer Reihe von ESG-Kennzahlen zu bewerten. In unserem nächsten Artikel werden wir näher auf dieses Instrument eingehen.

Zurück zu Georgien. Dass sich die Regierung dazu verpflichtet hat, die Staatsführung und den öffentlichen Dienst zu verbessern, hat nach unserer Einschätzung dazu beigetragen, das Land in eine regionale Drehscheibe für Handel und Wirtschaft zu verwandeln. In unserem ESG-Rankingmodell, das Staatsführung, Korruption und Wirtschaftsfreundlichkeit abdeckt, schneidet Georgien gegenüber vergleichbaren Ländern sehr gut ab.

Das Emerging Market Equity Team, das bereits Wertpapiere der größten Privatbank des Landes und von Tochtergesellschaften des Investmentmanagers im Portfolio hält, hat unsere Einschätzung bezüglich des Unternehmens bestätigt.

ESG-Bilanz von Georgia Capital

2019 besuchten wir Georgien, um die wirtschaftliche Lage zu verstehen, mit Unternehmenslenkern zu sprechen und wichtige Anlagen in Augenschein zu nehmen.

Georgia Capital ist an einem Wasserversorgungsunternehmen beteiligt, das 1,4 Millionen Menschen mit Trinkwasser versorgt. Seit Übernahme des Versorgers konnte der Wasserverlust deutlich reduziert werden. Zum Beteiligungsportfolio von Georgia Capital gehören zudem der erste Windpark des Landes und ein neues Wasserkraftwerk. In der Pipeline befinden sich weitere Projekte, da das Land in der Energieversorgung autark werden will.

In einem anderen Geschäftsbereich ist das Unternehmen bestrebt, die Zahl der Kinder in privaten Ausbildungseinrichtungen zu steigern. Es beteiligt sich ferner an einer landesweiten Initiative zur Qualifizierung und Entwicklung einer für die Zukunft gerüsteten Arbeitnehmerschaft. Georgia Capital ist zudem der größte Betreiber von privaten Krankenhäusern im Land.

Diese wachstumsstarken Geschäftsbereiche hat das Unternehmen auf die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) ausgerichtet. Die weltweit vereinbarten Ziele stellen einen Fahrplan dar, der zur Bewältigung der großen Herausforderungen unseres Planeten – von Armut bis zum Klimawandel – beitragen soll.

Für die Zukunft plant das Unternehmen, seine Nachhaltigkeitsbestrebungen auszuweiten. Wir haben das Management ermutigt, die Vergütung der Mitarbeiter an das Erreichen dieser Ziele zu knüpfen.

2019 besprachen wir Finanzierungsmöglichkeiten für seine Versorgungs- und Energieerzeugungsanlagen. In diesem Jahr unterstützten wir das Unternehmen bei der Emission der ersten „grünen Anleihe“ des Landes.

Alles in allem hat die georgische Regierung gut auf Covid-19 reagiert, und die Wirtschaft entwickelt sich nach wie vor robust. Unsere gute Beziehung zum Management von Georgia Capital gibt uns das Vertrauen, dass es die durch die Pandemie entstandenen Herausforderungen meistern kann. Während seine Geschäftsaktivitäten im Hotel- und Gaststättengewerbe in Mitleidenschaft gezogen wurden, befinden sich die restlichen Vermögenswerte des Unternehmens in defensiven Branchen, die sich als widerstandsfähig erweisen dürften.

Enel – starke ESG-Bilanz

Enel ist ein integriertes Strom- und Gasversorgungsunternehmen mit Sitz in Italien. Es gehört überdies zu den größten Erzeugern erneuerbarer Energien weltweit. Wasserkraft macht derzeit zwei Drittel der Erzeugungskapazität von Enel im Bereich der erneuerbaren Energien aus. Allerdings zielen die Investitionen jetzt hauptsächlich auf Sonnen- und Windenergie ab.

Wir sind der Meinung, dass sich Enel in beeindruckender Weise für den weltweiten Übergang zu sauberer Energie einsetzt. Wichtig dabei ist, dass ein verbesserter Zugang zu Energie und erneuerbarer Stromerzeugung einen Eckpfeiler der künftigen Unternehmensentwicklung darstellt.

Wie im Strategieplan 2020-22 hervorgehoben, strebt Enel ausdrücklich eine Dekarbonisierung und Elektrifizierung an. Es trägt somit zu den UN-Nachhaltigkeitszielen 7 (bezahlbare und saubere Energie) und 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz) bei.

Die Entwicklung von Lösungen für die Energiewende und die Investitionen in erneuerbare Energien spiegeln die ehrgeizigen Ziele zur Reduktion der CO2-Emissionen wider. Sie sind auf das Übereinkommen von Paris und das Erreichen von Netto-Null-Emissionen bis 2050 abgestimmt.

Das Unternehmen tätigt umfassende Investitionen, um seine Ziele zu erreichen. 12,5 Mrd. EUR der insgesamt für 2022 eingeplanten Investitionen in Höhe von 28,7 Mrd. EUR wird es für Enel Green Power bereitstellen.

Im Rahmen unserer Analysen und unseres Engagements trafen wir uns Ende letzten Jahres mit Firmenentscheidern von Enel. Unsere Gespräche verliefen sehr vielversprechend. Für den CEO war es wichtig zu betonen, dass das Unternehmen so schnell wie möglich aus der Kohleverstromung aussteigen will. In der Tat könnte dieses Bestreben laut Enel dazu führen, dass Kohle bis 2030 weniger als 1% seiner gesamten Stromerzeugung ausmacht. Dies ist ein großer Schritt, wenn man bedenkt, dass der Kohleanteil derzeit bei 17% liegt.

Mit Blick auf die anderen ESG-Themen sind auch die sozialen Auswirkungen der Energiewende ein zentraler Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, da Enel ein bedeutender Arbeitgeber ist. Enel hat bestätigt, dass der Ausstieg im Einklang mit den nationalen Zielen erfolgt, und misst der Umschulung seines Personals große Bedeutung bei, um einen gerechten und integrativen Übergang zu gewährleisten.

Ermutigend ist auch die Emission „grüner Anleihen“, die explizit mit erneuerbaren Kapazitäten und den CO2-Zielen verknüpft sind. Enel hat sich ferner zum Ziel gesetzt, seine Finanzierungen aus „nachhaltigen“ Quellen künftig zu erhöhen. Dies ist unseres Erachtens eine wichtige Absichtserklärung, und wir begrüßen diesen Schritt.

Abschließende Erwägungen

Dies sind nur zwei Beispiele dafür, wie wir mit unserem globalen ESG-Research und unserem aktiven Engagement Anlagechancen aufspüren können, die anderen möglicherweise entgehen. Solche Unternehmen werden unserer Meinung nach auf dem Weg zu einer gerechteren und nachhaltigeren Welt immer wichtiger.

Die Unternehmensauswahl soll lediglich den hier beschriebenen Anlageverwaltungsstil veranschaulichen und stellt weder eine Anlageempfehlung noch einen Hinweis auf die künftige Wertentwicklung dar. Kapitalverlustrisiko. 

Lochlann Kerr, Investment Manager & Rosie French, ESG Analyst, Aberdeen Standard Investments

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Amundi ETFs für Nachhaltige Anlagen

Grün gibt es in vielen Schattierungen.
Wählen Sie den Farbton, der zu Ihnen passt. Wir unterstützen Sie beim verantwortungsvollen Investieren mit einem breiten Angebot an kostengünstigen ESG-ETFs.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com