Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

ESG in der Praxis – Nemetschek

Aberdeen Standard Investments ist davon überzeugt, dass Unternehmen, die sich mit ihrem Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Lösung gesellschaftlicher und ökologischer Probleme einsetzen, ein hohes Wertpotenzial bergen. Der Erfolg dieser Unternehmen dürfte langfristig orientierten Anlegern erhebliche Wertschöpfungsmöglichkeiten in finanzieller, gesellschaftlicher und ökologischer Hinsicht bieten. Aberdeen Standard Investments | 13.11.2020 06:00 Uhr
© Photo by Sven Mieke on Unsplash
© Photo by Sven Mieke on Unsplash

Kreislaufwirtschaft – mit weniger mehr tun

Die Kreislaufwirtschaft ist bestrebt, vom Modell des „Produzierens, Nutzens und Entsorgens“ zu einer Wirtschaftsform überzugehen, bei der die Lebensdauer von Produkten und Materialien besser genutzt und verlängert wird. Bei diesem Ansatz soll nicht nur der maximale Wert aus einem Produkt während seiner Nutzungsdauer geschöpft werden. Vielmehr sind auch Verfahren zur Rückgewinnung und Regeneration der eingesetzten Materialien eingebunden. Sie sind daher mehrfach verwendbar, wodurch weniger natürliche Ressourcen verbraucht werden.

Ein in der Kreislaufwirtschaft tätiges Unternehmen ist die deutsche Softwarefirma Nemetschek. Sie stellt Architekten, Ingenieuren und Bauunternehmen (AEC-Branche) Lösungen mittels Building Information Modeling (BIM) bereit. BIM ermöglicht eine vollständige Digitalisierung der Prozesse, die mit den Entwurfs-, Bau- und Verwaltungsphasen einhergehen. Ziel des Unternehmens ist es, seine Kunden dabei zu unterstützen, Gebäude und Infrastrukturen zu schaffen, die sich durch mehr Nachhaltigkeit, Sicherheit und Komfort auszeichnen. Nemetschek will dadurch die Lebensqualität der Menschen steigern, die diese Gebäude nutzen, und so gesunde und effiziente gesellschaftliche Verhältnisse fördern.

Unter der Lupe

Im Jahr 2050 wird ein Großteil der Menschheit in „Megastädten“ leben, weshalb effizientem Bauen eine größere Bedeutung zukommt.

Auf Gebäude wird rund 40% des weltweiten Energieverbrauchs entfallen. Angesichts des Bevölkerungswachstums und der zunehmenden Urbanisierung wird ein Großteil der Menschheit 2050 in „Megastädten“ leben, weshalb effizientem Bauen eine größere Bedeutung zukommt.

Laut Nemetschek beläuft sich das Volumen des globalen Bausektors auf 3,5 Bio. USD. Doch mindestens 20% der Ressourcen der Branche – wie Zeit und Baustoffe – werden verschwendet. Im Schnitt werden 10% der Baustoffe verschwendet, ca. 30% der Bauleistungen nachgebessert, und 40% der Projekte weisen Budgetüberschreitungen auf.

Die BIM-Software von Nemetschek versetzt AEC-Unternehmen in die Lage, Bauprojekte besser zu kontrollieren und deren Lebenszyklus besser zu managen. Die BIM-Lösungen erstrecken sich auf sämtliche Prozesse von der Stahlfaserbeton-Messung bis hin zum Ausschluss von Mängeln vor Baubeginn.

Was bringt das? AEC-Unternehmen können beim Entwurf und Bau von Gebäuden effizienter vorgehen, Verschwendung und Kostenüberschreitungen verringern und gleichzeitig die Sicherheit verbessern. Dem Unternehmen zufolge trägt seine Software zu einer Effizienzverbesserung von über 20% bei, indem die Bauzeiten verkürzt, die Qualität verbessert und die Kosten gesenkt werden.

Neben der Software für das Design und den Bau von Gebäuden entwickelt Nemetschek auch Software, die Vermietern Gebäudemanagementfunktionen bereitstellt, mit denen der Energie- und Wasserverbrauch verbessert sowie das Abfallvolumen verringert werden kann. Nemetschek investiert etwa 25% seiner Einnahmen in die Forschung und Entwicklung, um neue Lösungen auszuarbeiten und die bestehenden weiterzuentwickeln. Seine Strategie zielt darauf ab, die BIM-Angebote für die AEC-Branche kontinuierlich zu verbessern.

Was bedeutet das für Anleger?

Das Unternehmen veröffentlichte im Juli seine Ergebnisse für das 2. Quartal. Die Umsätze und Gewinne sind trotz der Covid-19-Pandemie leicht gestiegen. Und was die Geschäftsentwicklung anbelangt, so übertraf Nemetschek seine eigenen Prognosen. In dieser Zeit hielt die Unternehmensleitung ihren Kontakt zu den Kunden über virtuelle Meetings und Online-Schulungen aufrecht. Genau diese Art von Engagement praktizieren wir bei ASI, und wir bestärken die Unternehmen, bei denen wir uns engagieren, unserem Beispiel zu folgen.

Abschließende Erwägungen …

Bekanntlich schwinden die natürlichen Ressourcen der Welt. Unternehmen wie Nemetschek können den Ressourcenverbrauch jedoch mindern, indem sie Unternehmen dabei unterstützen, effizienter zu arbeiten, Verschwendung zu verringern und viele andere Verbesserungen vorzunehmen. Solchen Unternehmen dürfte bei unserem Bestreben, eine nachhaltigere Welt zu schaffen, mehr Bedeutung zukommen.

Die Unternehmensauswahl soll lediglich den hier beschriebenen Anlageverwaltungsstil veranschaulichen und stellt weder eine Anlageempfehlung noch einen Hinweis auf die künftige Wertentwicklung dar. Kapitalverlustrisiko.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com