abrdn-Ökonom zur FED-Sitzung: "Eine weitere enorme Zinserhöhung"

abrdn | 21.09.2022 20:57 Uhr
James McCann, stv. Chefökonom, abrdn / © e-fundresearch / abrdn
James McCann, stv. Chefökonom, abrdn / © e-fundresearch / abrdn

"Es handelt sich um eine weitere enorme Zinserhöhung, die den abruptesten Wechsel in der Politik seit der Volker Fed in den frühen 80er Jahren fortsetzt. Die heutige Massnahme untermauert die jüngste Rhetorik der Zentralbank, dass sie sich darauf konzentriert, die Inflation unter Kontrolle zu bringen, selbst wenn dies der Wirtschaft schadet. Wir sind der Meinung, dass es der Fed letztlich gelingen wird, die Inflation einzudämmen, wenn auch auf Kosten einer Rezession im nächsten Jahr. Der Weg für eine sanfte Landung ist noch offen, wird aber immer schmaler."

James McCann, stv. Chefökonom von abrdn

James McCann kam im Januar 2014 als OECD-Ökonom zu abrdn. Er ist für die Überwachung der Wirtschaftsforschung und der Wirtschaftsprognosen des Unternehmens mit Fokus auf die OECD-Märkte zuständig. Anfang 2021 wurde er zum stellvertretenden Chefökonom ernannt. Er begann seine Karriere als Ökonom bei 4CAST, einem führenden Beratungsunternehmen für Wirtschaftsforschung und Marktanalyse, wo er Mitglied des Wirtschaftsteams für die Eurozone war. 2010 wechselte er in das Wirtschaftsteam der Royal Bank of Scotland, wo er unter anderem für Prognosen und die Erforschung wirtschaftlicher Fragen, die die Bank betreffen, zuständig war. James hat einen BSc (Hons) in Wirtschaft und Politik an der London School of Economics und einen MSc in Wirtschaftswissenschaften an der Kungliga Tekniska Högskolan (Royal Institute of Technology) in Stockholm, Schweden, erworben.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.