Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Fidelity International lanciert nachhaltige aktive Anleihen-ETFs

Der globale Vermögensverwalter Fidelity International (Fidelity) mit einem Kundenvermögen von 706,3 Milliarden US-Dollar baut seine Palette an Nachhaltigkeits-ETFs weiter aus. Zum 29. März erfolgte die Auflegung seiner ersten Anleihen-ETFs: des Fidelity Sustainable Global Corporate Bond Multifactor UCITS ETF und des Fidelity Sustainable USD EM Bond UCITS ETF. Fidelity International | 19.04.2021 14:30 Uhr
Christian Machts, Leiter Drittvertrieb Deutschland, Österreich und CEE & Nick King, Leiter ETF, Fidelity International / © Fidelity International
Christian Machts, Leiter Drittvertrieb Deutschland, Österreich und CEE & Nick King, Leiter ETF, Fidelity International / © Fidelity International

Die neuen ETFs sind gemäß der EU-Offenlegungsverordnung SFDR („Sustainable Finance  Disclosure Regulation“) als Artikel-8-Produkte klassifiziert. Sie verfolgen eine systematische aktive Strategie und nutzen dabei das firmeneigene Research von Fidelity. Mit diesen neuen börsengehandelten Fonds erweitert Fidelity sein Angebot an Nachhaltigkeitsfonds, dem ein aktiver Dialog mit Unternehmen, Ausschlusskriterien und eigene Analysen zugrunde liegen. Der Fonds verfolgt eine Nachhaltigkeitsstrategie und investiert mindestens 70% in Aktien von Firmen, die Nachhaltigkeitsmerkmale aufweisen.

Der Fidelity Sustainable Global Corporate Bond Multifactor UCITS ETF strebt weltweit Engagements in nachhaltige Unternehmensanleihen an. Bei der Titelauswahl setzt Fidelity auf sein eigenes Multifaktor-Kreditmodell, kombiniert mit Nachhaltigkeitskriterien. Mit diesem Modell, das vom systematischen Anleihenteam von Fidelity entwickelt wurde, sollen Anleiheemittenten mit höherem Renditepotenzial identifiziert werden. In einem ersten Schritt berücksichtigt der quantitative Prozess eine Vielzahl von Stimmungs-, Bewertungs-, Fundamental- und ESG-Werten, sogenannten Scores. Aus ihnen leiten die Fidelity-Spezialisten einen Gesamtfaktor für jeden Anleiheemittenten ab. Die anschließende Portfoliokonstruktion zielt darauf ab, einen Mehrertrag (Alpha) zu generieren. Hierzu werden basierend auf Transaktionskosten und Bewertungskennzahlen die attraktivsten Anleihen der Emittenten mit den höchsten Multifaktor-Scores ausgewählt.

Der Fidelity Sustainable USD EM Bond UCITS ETF ermöglicht ein aktives Engagement in nachhaltige Staatsanleihen aus Schwellenländern. Dieser neue Fonds gewichtet die Länder stärker, die anhand des Verschuldungsfaktormodells (Heatmap) von Fidelity favorisiert werden und gemessen am proprietären Nachhaltigkeitsrating von Fidelity und externen ESG-Ratings einen besseren nachhaltigen Fußabdruck haben.

Die neuen ETFs kommen mit wettbewerbsfähigen Preisen auf den Markt: Für den Global Corporate Bond Multifactor werden die laufenden Kosten (OCF) 0,25 Prozent und für den USD EM Bond 0,45 Prozent betragen. Der Handel mit den ETFs beginnt am 29. März an der London Stock Exchange, der Deutschen Börse Xetra und der Schweizer Börse SIX.

2017 legte Fidelity seinen ersten europäischen ETF auf. Inzwischen verwaltet der Asset Manager ein Kundenvermögen von über 2 Milliarden US-Dollar über seine beiden ETF-Reihen mit Fokus auf Qualitätsertragspapieren und Nachhaltigkeitsaktien.

Nick King, Leiter ETF bei Fidelity International, kommentiert: „Ich freue mich über die Erweiterung unserer ETF-Palette durch die Auflegung unserer ersten beiden börsengehandelten Anleihenfonds. Weltweit rücken viele unserer Kunden Nachhaltigkeitsprinzipien bei ihren Anlagen in den Fokus. Ihnen können wir nun über eine transparente Fondsstruktur mit niedrigen Gebühren Zugang zu unserem eigenen Research für alle Anlageklassen bieten.

Unser Systematic Fixed Income Team kombiniert das Beste aus Fidelitys aktiver Research-Plattform und Nachhaltigkeitsexpertise mit modernsten Verfahren in der Portfoliokonstruktion. Das macht es möglich, Portfolios mit attraktiven Gebühren aufzubauen, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Ich freue mich, dass wir unseren Anlegern, die ESG-Kriterien berücksichtigen wollen, künftig wirklich differenzierte, nachhaltige ETF-Lösungen für alle Anlageklasse zu attraktiven Konditionen anbieten können.“

Christian Machts, Leiter Drittvertrieb Deutschland, Österreich und CEE bei Fidelity International, kommentiert: „Wir erwarten wesentliches Wachstum im Bereich der aktiven ETF, gerade bei Produkten mit nachhaltigem Ansatz. Unseren eingeschlagenen Weg werden wir konsequent weitergehen und unser lokales Serviceangebot wie auch die Produktpalette weiter ausbauen. ETFs sind wesentlicher Teil unserer Strategie für die kommenden Jahre und zählen mittlerweile zum Basisangebot von Fidelity.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com