Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Im beispiellosen Krisenjahr 2020: Comgest steigert verwaltetes Vermögen auf 39 Mrd. Euro

Das Jahr 2020 wird wohl als das Jahr in die Geschichte eingehen, das die Welt in vielen Bereichen grundlegend verändert hat. Vor diesem Hintergrund konnte die unabhängige internationale Fondsgesellschaft Comgest ihre Stärke ausspielen, die auch in der partnerschaftlichen Eigentümerstruktur begründet liegt. Von den insgesamt 180 Mitarbeitern sind nunmehr 151 Partner, die die unabhängige und unternehmerische Kultur, die Comgest seit seiner Gründung vor rund 30 Jahren auszeichnet, rund um die Welt leben und tragen. Comgest | 21.01.2021 15:08 Uhr
Arnaud Cosserat, CEO von Comgest / © Comgest
Arnaud Cosserat, CEO von Comgest / © Comgest
  • ESG-Team erweitert, Reporting optimiert, UN PRI-Rating von A+ erhalten
  • Performance: Beständige Performance trotz globaler Corona-Krise
  • Verwaltetes Vermögen 2020 auf 39,0 Mrd. Euro[1] gestiegen
  • 2020 Nettokapitalzuflüsse der Comgest-Gruppe von 1,3 Mrd. Euro
  • Vermögenszuwachs über die gesamte Produktpalette: Sieben Comgest-Strategien überschreiten beim verwalteten Vermögen die Marke von 1 Mrd. Euro

Das Jahr 2020 wird wohl als das Jahr in die Geschichte eingehen, das die Welt in vielen Bereichen grundlegend verändert hat. Vor diesem Hintergrund konnte die unabhängige internationale Fondsgesellschaft Comgest ihre Stärke ausspielen, die auch in der partnerschaftlichen Eigentümerstruktur begründet liegt. Von den insgesamt 180 Mitarbeitern sind nunmehr 151 Partner, die die unabhängige und unternehmerische Kultur, die Comgest seit seiner Gründung vor rund 30 Jahren auszeichnet, rund um die Welt leben und tragen. 

Verantwortungsbewusstes Investieren im Fokus 

Im letzten Jahr hat Comgest sein Team aus ESG-Spezialisten verdoppelt. Während zwei neue ESG-Analystinnen das Investment-Team unterstützen, wurde eine zusätzliche ESG-Beauftragte an Bord geholt, um die Kommunikations- und Reporting-Prozesse weiter zu optimieren. Zudem führte Comgest mit etwa 60 Unternehmen einen intensiven Dialog zu ESG-Themen und beteiligte sich zusammen mit anderen Investoren an mehreren Initiativen – darunter die erste Investoreninitiative auf Länderebene gegen die Abholzung des Regenwaldes in Brasilien. Als Mitglied einer weiteren Investorengruppe nahm Comgest an Gesprächen mit einer Reihe von Technologieriesen wie Facebook und Google teil, die von Menschenrechtsfragen im Zusammenhang mit Datenschutz und -sicherheit handelte. Eine weitere wesentliche Aufgabe des ESG-Teams von Comgest bestand im vergangenen Jahr in der regelmäßigen Veröffentlichung von ESG-Reports für die Strategien globale Schwellenländer, Europa und Global. Diese beinhalten ausführliche Angaben zum CO2-Fußabdruck sowie den Umweltauswirkungen der jeweiligen Portfolios. Für seine Leistung im ESG-Bereich erhielt die Fondsgesellschaft das zweite Jahr in Folge von der Finanzinitiative der Vereinten Nationen (UN PRI), die Prinzipien für verantwortliches Investieren entwickelt hat, die Bestnote von „A+“. Daneben erweiterte Comgest durch die Einführung von Plus Fonds für paneuropäische, Schwellenländer- sowie globale Aktien seine bestehende Produktpalette. Sie werden nach demselben Qualitätswachstumsansatz wie alle anderen Strategien verwaltet, wenden jedoch zusätzlich eine formale Ausschlusspolitik für fossile Brennstoffe an. Die Plus Fonds sind so konzipiert, dass sie die Kriterien führender europäischer SRI-Labels wie Towards Sustainability (Febelfin, Belgien), FNG (Deutschland) und Luxflag (Luxemburg) erfüllen.

Resiliente Renditen trotz Pandemie

Das vergangene Jahr war von einer der massivsten Marktkorrekturen der Geschichte geprägt, gefolgt von einer der steilsten jemals verzeichneten Erholungen. Dank des Qualitätswachstumsansatzes, der sich auf Unternehmen mit soliden Bilanzen und widerstandsfähigen Erträgen konzentriert, gelang es Comgest trotz der volatilen Marktbewegungen eine resistente Performance zu erzielen und den Markteinbruch in den Portfolios zu dämpfen. Aufgrund seines Investmentstils ist Comgest grundsätzlich in Branchen, die wegen ihrer Abhängigkeit von makrowirtschaftlichen Größen eine geringe Vorhersehbarkeit bieten, weniger exponiert. Ein langfristig orientierter Qualitätswachstumsansatz ermöglicht es Comgest, durch Anlage in sorgfältig ausgewählte Unternehmen von diesen Wachstumstrends zu profitieren. 

Ausführliche Angaben zur Wertentwicklung der Fonds finden Sie auf der neuen Comgest-Website.

Diversifizierte Kapitalzuflüsse

Trotz der schwierigen Marktlage konnte Comgest sein verwaltetes Vermögen gegenüber dem Vorjahr steigern. Von den mehr als 15 Aktienstrategien fassen sieben inzwischen Assets under Management von über einer Milliarde Euro: Globale Schwellenländer (GEM), Global, Paneuropa, Europe Opportunities, Europe Smaller Companies, Japan und Asien ohne Japan. „Wir sind stolz auf unsere langjährige Erfolgsbilanz und auf das Vertrauen, das uns unsere Kunden entgegenbringen. Die anhaltende sehr gute Performance unserer paneuropäischen, japanischen und globalen Aktienstrategien sowie unsere neue Plus-Fondsreihe haben stark zu den Kapitalzuflüssen beigetragen“, so Arnaud Cosserat, CEO von Comgest. Zur Verbesserung des lokalen Kundenservice wurden außerdem zwei neue Niederlassungen eröffnet, die sich in Belgien und Italien befinden.

Comgest Foundation

Die Comgest Foundation, eine philantropische Stiftung, konnte kürzlich ihren dritten Jahrestag feiern. Sie fördert verschiedene Projekte im Bildungsbereich sowie für Menschen mit Behinderung und andere Programme, deren Ziel es ist, Menschen in Not zu unterstützen. Die Stiftung wird von den Gründern und Mitarbeitern von Comgest getragen. Diese fungieren als „Botschafter“, indem sie Projekte nominieren und ihre Entwicklung begleiten. So konnten seit der Gründung im Jahr 2017 bereits 20 Projekte finanziell unterstützt werden. 

[1] Geschätzt per 31.12.2020; gegenüber 33,1 Mrd. Euro per 31.12.2019.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com