Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kames Capital: Der Markt blendet Inflationsrisiken aus

Das Fixed-Income-Team von Kames Capital konzentriert sich im aktuellen Umfeld verstärkt auf inflationsgeschützte Anleihen, da die Inflationsraten laut dem schottischen Asset Manager schneller als vom Markt erwartet steigen wird. Aegon Asset Management | 20.06.2016 11:47 Uhr
James Lynch, Kames Capital / ©  Kames Capital
James Lynch, Kames Capital / © Kames Capital
Die Angst vor einer Inflation bzw. vor einer zu geringen Inflation beeinflusst die Finanzmärkte in letzter Zeit maßgeblich und wirkt sich laut Kames Capital vor allem auf die Anleihemärkte und die Preise von inflationsindexierten Staatsanleihen, sogenannten “Linkers“, aus.

Investmentmanager James Lynch, Mitglied des 28-köpfigen Fixed-Income-Teams von Kames, ist jedoch überzeugt, dass der Markt sich angesichts des unlängst beobachteten Preisverfalls an den wichtigsten Rohstoffmärkten über die Inflationsrisiken täuscht.

„Meines Erachtens beurteilt die Konsensmeinung die künftige Inflationsentwicklung falsch“, argumentiert James Lynch. „Die Folgen des vor kurzem beobachteten Ölpreisverfalls sind nach wie vor spürbar und wirken sich übermäßig stark auf die Inflationsrate und folglich auf die Psyche der Marktteilnehmer aus. Sobald diese Basiseffekte verblassen, dürften sich die Inflationsraten nach unserer Einschätzung rascher entwickeln als der Markt derzeit erwartet.“

Lynch unterstreicht in diesem Zusammenhang, dass die Inflation im Euroraum derzeit zwar bei -0,2% liegt, der Markt jedoch prognostiziert, dass es mindestens fünf Jahre dauern wird, bis die Marke von 1% überschritten wird. Die Inflationsrate in den USA beträgt aktuell 1,1%, und der Markt preist eine durchschnittliche Inflationsrate von 1,6% in den nächsten 10 Jahren ein.

„Angesichts einer Kerninflation (ohne stark schwankende Lebensmittel- und Energiepreise) von derzeit 2,1% verkennt der Markt meines Erachtens die tatsächliche Lage“, so Lynch. „Ich gehe zwar nicht davon aus, dass die Inflation ein wirklich großes Problem bereiten wird, dennoch setzen wir bevorzugt auf die realen Renditen inflationsgeschützter Anleihen. Denn im Gegensatz dazu bieten nominale Anleihen in einem inflationären Umfeld keinen Schutz. Im aktuellen Marktklima bemüht sich Kames ferner um eine aktive Vermögensallokation an den globalen Märkten, um zusätzliches Alpha zu generieren.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com