Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kames Capital: David Ennet ergänzt High Yield-Team und Phil Milburn ist wieder an Bord

Kames Capital begrüßt David Ennett als Neuzugang seines preisgekrönten High Yield Bond-Teams und freut sich über Phil Milburns Rückkehr. Aegon Asset Management | 07.09.2016 08:18 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de
David Ennett übernimmt bei Kames Capital die Stelle als Head of High Yield. Er war zuvor bei Standard Life Investments als Head of European High Yield und Manager des SLI Higher Income Fund und des European High Yield Fund tätig. Phil Milburn nimmt nach einer Krankheitsphase seine Arbeit als Head of Fixed Income Investment Strategy wieder auf.

Zusammen werden die beiden den Kames High Yield Bond Fund und den Kames High Yield Global Bond Fund verwalten, wobei Phil Milburn die Hauptverantwortung für den erstgenannten Fonds und David Ennett für den letztgenannten Fonds trägt. Als Support Manager steht ihnen Stephen Baines zur Seite.

Beide berichten an David Roberts, Head of Fixed Income von Kames Capital, der gemeinsam mit Baines vorübergehend die Portfolios der Hochzinsfonds verwaltet hat.

„Der Neuzugang von David Ennett und die Rückkehr von Phil Milburn läuten für Kames Capital eine aufregende Zeit ein. Denn nun arbeiten zwei der führenden Hochzinsspezialisten Großbritanniens zusammen, um unser preisgekröntes Angebot an Hochzinsstrategien weiter zu stärken“, so Roberts.

„David verfügt über sehr große Erfahrung auf dem Hochzinsmarkt und teilt mit uns dieselbe Anlagephilosophie, während Phil voller Tatendrang ist und sich wieder auf seine Tätigkeit als Fondsverwalter freut.“

Der vielfach prämierte Kames High Yield Bond Fund hat vier Jahre in Folge den Portfolio Adviser Platinum Award in der Kategorie High Yield Bond gewonnen. Der Kames High Yield Global Fund wurde in diesem Jahr in zahlreichen Ländern, darunter Großbritannien, die Schweiz und die Niederlande, mit Lipper Fund Awards ausgezeichnet und ist zudem Gewinner des Regional Award for Europe in der Kategorie High Yield Bond für den Performance-Zeitraum von fünf Jahren.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com