Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kames Capital: Deutschland in einer – zumindest kurzfristigen - Rezession

Mark Peden, Aktienspezialist und Co-Manager des Kames Global Equity Income Fund, zu den aktuellen Konjunkturdaten Deutschlands, die eine Rezession andeuten: Aegon Asset Management | 11.01.2019 11:04 Uhr
Mark Peden, Co-Manager Kames Global Equity Income Fund, Kames Capital / © Kames Capital
Mark Peden, Co-Manager Kames Global Equity Income Fund, Kames Capital / © Kames Capital

„Deutschland scheint offiziell - zumindest kurzfristig - in eine Rezession gefallen zu sein: Zwischen Juli und September vergangenen Jahres ist das Bruttoinlandsprodukt um 0,2 Prozent gesunken und auch im vierten Quartal dürfte die Wirtschaftsleistung im Dreimonatsvergleich zurückgegangen sein. Das geschah jedoch nicht nur aufgrund der Sorgen um die Weltwirtschaft, sondern hatte seine Ursachen in zwei außergewöhnlichern Umständen:

Zum einen führte die Einführung des neuen WLTP-Abgastests im September im vierten Quartal zu einer erheblichen Beeinträchtigung der heimischen Automobilproduktion. Zum anderen haben rekordniedrige Wasserstände des Rheins während der Sommermonate die Warenströme verzögert – was es vielen Konzernen erschwerte, Rohstoffe und Vormaterialien zu beschaffen.

Denn so sollte man nicht vergessen, dass die deutsche Wirtschaft sehr exportorientiert ist und stark von den globalen Handelsströmen abhängt. Dies insbesondere in den Bereichen Automobil, Investitionsgüter und Chemie. Handelskriege haben daher im Vergleich zu eher geschlosseneren Volkswirtschaften überproportionale Auswirkungen, zumal China längst zu einem mächtigen Handelspartner geworden ist.“

Mark Peden, Aktienspezialist, Kames Capital

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com