Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ist es an der Zeit, in Präzisionsmedizin zu investieren?

Rasante Fortschritte in der Präzisionsmedizin wie der DNA-Sequenzierung haben das Potenzial, ebenso transformierend zu sein wie die Entdeckung des Penicillins. Langfristig orientierte Investoren haben so die Möglichkeit, einen starken Trend zu nutzen, der sich über mehrere Jahrzehnte erstreckt und wahrscheinlich überdimensionale Renditen abwerfen wird. Ein Kommentar von Andrei Kiselev, Co-Manager des Kames Global Sustainable Equity Fund. Aegon Asset Management | 27.08.2020 12:22 Uhr
Andrei Kiselev, Co-Manager des Kames Global Sustainable Equity Fund / © Aegon Asset Management
Andrei Kiselev, Co-Manager des Kames Global Sustainable Equity Fund / © Aegon Asset Management

Angetrieben durch die rasanten Fortschritte hinsichtlich Entwicklung und Kosteneffizienz der Gensequenzierungstechnologie durchläuft die Welt des Gesundheitswesens derzeit einen tiefgreifenden Wandel.

Die Arzneimittelentwicklung beruhte in der Vergangenheit auf der Prämisse, dass alle Patienten mit einer bestimmten Erkrankung in weitgehend ähnlicher Weise auf das gleiche Medikament ansprechen würden. Leider hat sich dieser zentrale Grundsatz der Arzneimittelentwicklung in der Praxis selten, wenn überhaupt, bewahrheitet. Das hat dazu geführt, dass zwar alle Patienten mit der gleichen Erkrankung eine identische Erstlinienbehandlung erhielten, diese aber nur zeitweise Wirksamkeit zeigte.

Schlimmer noch, in vielen Fällen ist die Behandlung mit schwerwiegenden Nebenwirkungen für den Patienten sowie potenziell hohen Kosten für das Gesundheitssystem verbunden. Um sinnvolle Fortschritte bei schweren Krankheiten mit hoher Häufigkeit wie Krebs zu erzielen, ist ein gezielterer Ansatz bei der Entwicklung und Anwendung von Medikamenten erforderlich. Hier kommt die Präzisionsmedizin ins Spiel.

Abkehr vom einheitlichen Behandlungsansatz

Die Präzisionsmedizin ist ein Ansatz zur Behandlung und Prävention von Krankheiten, der die individuelle Variabilität der Gene, der Umwelt und des Lebensstils berücksichtigt. Es handelt sich um eine Abkehr vom Einheitsansatz, der es den Ärzten erlaubt, Patienten in Untergruppen mit unterschiedlichen Krankheitsuntertypen und wahrscheinlichen Behandlungsreaktionen zu unterteilen.

Das Herzstück dieses Ansatzes sind ständig wachsende Sätze von Gesundheitsdaten auf individueller Ebene, die den Ärzten neben den klinischen Details einer Krankheit umfassende Informationen darüber liefern, was mit den Zellen des Patienten in allen Stadien geschieht. Das hilft den Ärzten bei der Entscheidung über die beste Art der Behandlung. Je nach genetischer Mutation sprechen zum Beispiel einige Krebspatienten besser auf eine Chemotherapie an als andere.

Schnelligkeit und Kosteneffizienz des medizinischen Fortschritts

Während es 13 Jahre dauerte, bis das erste menschliche Genom mit geschätzten Kosten von 2,7 Milliarden Dollar vollständig entschlüsselt war, ist das heutige Tempo des Fortschritts dramatisch. Zudem sind die Kosten für die Sequenzierung der notwendigen Teile des menschlichen Genoms (des Exoms) unter 1000 Dollar gefallen, so dass es sich im Wesentlichen um einen Routinetest handelt.

Da die Präzisionsmedizin erhebliche gesellschaftliche Vorteile sowie hohe Anlagerenditen bietet, investiert Kames Capital in diesem Bereich über seinen Fonds Global Sustainable Equity sowie über andere Aktienstrategien von Kames.

Zu den bevorzugten Aktien gehören Illumina, das auf dem Gebiet der Gensequenzierung an der Spitze der Innovation steht; Veracyte, dessen genomische Diagnosetests Ärzten bei der Entscheidung über die beste Behandlungsmethode für verschiedene Krebsarten helfen; und Exact Sciences, das ein Präzisions-Onkologiegeschäft zusammen mit einem Best-in-Class-Test für Darmkrebs betreibt.

Überdimensionale Renditen für langfristige Investoren

Wenn man die Geldsumme anschaut, die jährlich für die Entwicklung von Medikamenten, klinischen Studien, nicht eingesetzten Rezepten und für falsch diagnostizierte Krankheiten ausgegeben wird, kann man erkennen, dass die Präzisionsmedizin ein mächtiger, mehrere Jahrzehnte andauernder Trend sein wird, der das Potenzial hat, für langfristige Investoren überdimensionierte Renditen zu erzielen.

Was die Auswirkungen auf die Qualität der Gesundheitsversorgung betrifft, hat die Präzisionsmedizin das Potenzial, langfristig so transformativ zu sein wie die Entdeckung des Penicillins für die Behandlung von Infektionen oder die Entdeckung von Mikroben für unser Verständnis der Biologie. Sie ist jedoch viel weniger binärer Natur - man könnte argumentieren, dass die Medizin immer versucht hat, so präzise wie möglich zu sein. Moderne Werkzeuge haben den Umfang dieser Präzision enorm vergrößert.

Andrei Kiselev, Co-Manager des Kames Global Sustainable Equity Fund

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com