Aegon AM Expertin Holdsworth: Gezielte Käufe werden auf dem Gilt-Markt angekündigt

Aegon Asset Management | 28.09.2022 15:34 Uhr
Sandra Holdsworth, Head of Rates bei Aegon Asset Management / © e-fundresearch.com / Aegon AM
Sandra Holdsworth, Head of Rates bei Aegon Asset Management / © e-fundresearch.com / Aegon AM

Die Bank of England hat heute eingegriffen, um zu verhindern, dass der Markt für Staatsanleihen in eine Teufelsspirale gerät.  In den letzten Tagen wurden sowohl auf dem Markt für konventionelle als auch für indexgebundene Staatsanleihen heftige Verkäufe getätigt.  Dies hat zu einer enormen Nachfrage nach Bargeld geführt, um die bei Pensionsfonds beliebten Derivatstrukturen zu stützen. Die Barmittel wurden durch den Verkauf weiterer Gilts beschafft, was zu einem Preisverfall führte, und der Kreislauf geht weiter.

Auf einer Sitzung des Ausschusses für Finanzpolitik der Bank of England hat die Bank daher die Risiken für die Finanzstabilität Großbritanniens infolge von Störungen auf dem Gilt-Markt aufgezeigt und Maßnahmen ergriffen, indem sie zeitlich begrenzte und gezielte Käufe auf dem Gilt-Markt ankündigte, die sofort beginnen sollen.

Die Bank of England betont, dass es sich bei dieser Maßnahme nicht um eine geldpolitische Entscheidung, sondern lediglich um eine Reaktion auf die Dysfunktion des Marktes und die potenziellen Risiken für die Finanzstabilität handelt.  Die geplante Verringerung der Bilanz, die Anfang Oktober beginnen sollte, wurde jedoch auf Ende des Monats verschoben.

Sandra Holdsworth, Head of Rates bei Aegon Asset Management

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.