Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Credit Suisse Asset Management: Immobilienanlagen übertreffen ESG-Benchmark GRESB

Credit Suisse Asset Management übertrifft den Markt beim jährlichen ESG-Assessment des Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB) mit allen 14 teilnehmenden Immobilienlösungen und wird als «Globaler Sektor Leader» sowie «Europäischer Sektor Leader» für Bestandsobjekte und für Immobilien-Entwicklungen ausgezeichnet. Credit Suisse | 24.11.2020 17:16 Uhr
© Photo by Ricardo Gomez Angel on Unsplash
© Photo by Ricardo Gomez Angel on Unsplash

Credit Suisse Asset Management Global Real Estate verfolgt für alle Immobilienanlagelösungen eine ESG-Integration (ESG steht für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) über die gesamte Wertschöpfungskette und über den vollständigen Lebenszyklus von Immobilien hinweg. Mit einer aktiven Dekarbonisierung und systematischen Reduktion von klimaschädlichen CO2-Emissionen wird zudem ein klimaneutrales Immobilienportfolio angestrebt. Die aktuellen Ergebnisse des ESG-Benchmarks GRESB bestätigen eine führende Marktposition von Global Real Estate in allen Anlageklassen im Bereich ESG.

Die systematische Evaluation und die Optimierung der Nachhaltigkeitsperformance sind wesentliche Bestandteile der Nachhaltigkeitsstrategie von Credit Suisse Asset Management. Entsprechend nahmen alle 14 Immobilienanlagegefässe aus dem Segment Core/Core Plus (open-ended) im Umfang von rund CHF 33 Mia. am ESG-Vergleichstest des Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB) teil.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com