Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DNB Technology Portfolio Manager über Vodafone: "Luft nach oben – bei Aktie und Management"

Vodafone meldete im Juli seine Ergebnisse. Die Aktie gewann um 16 Prozent an Wert. Das dürfte längst nicht das Ende sein, prognostizieren die Tech-Experten von DNB Asset Management. DNB Asset Management | 09.08.2019 10:14 Uhr
Erling Thune, Portfolio Manager im DNB Team Technology und Experte für den Bereich Telecom und Medien
Erling Thune, Portfolio Manager im DNB Team Technology und Experte für den Bereich Telecom und Medien

Vodafone, eine der größten Beteiligungen im DNB Fund - Technology, meldete im Juli seine Ergebnisse. Der Konzern verzeichnete zwar einen Umsatzrückgang, übertraf aber weiterhin die Erwartungen. Gleichzeitig stellte das Management Pläne vor, das europäische Mobilfunkmasten-Geschäft in den kommenden 18 Monaten auszugliedern und möglicherweise an die Börse zu bringen, um auf diese Weise das größte unabhängige Funkmasten-Unternehmen Europas zu schaffen. Die Firma, die in eine rechtlich eigenständige Gesellschaft umgewandelt werden soll, hätte fast 62.000 Funktürme in zehn Ländern. Der Erlös aus dem IPO soll zur Schuldentilgung verwendet werden.

Die Briten gaben zudem bekannt, sich mit O2 UK (Telefonica) darauf verständigt zu haben, 5G-Ausrüstungen – wie beispielsweise Funkantennen – an gemeinsamen Netzstandorten im ganzen Land zusammen zu nutzen. Die Telekommunikationsdienstleister erklärten, dank dieser Vereinbarung die Einführung der 5G-Technologie zu beschleunigen und die Einführungskosten zu senken. Erst im April kündigte Vodafone die Verlängerung des Network Sharing Deals mit Orange Spanien an, während man im Februar einen entsprechenden Vertrag mit der italienischen TIM bekannt gab. Zwischenzeitlich kursieren Gerüchte, dass Vodafone einen 5G-Netzwerk-Sharing-Vertrag in Deutschland abschließt – möglicherweise mit dem Erzrivalen Deutsche Telekom.

Enorme Synergie- und Wertschöpfungsmöglichkeiten

Aktuell ist Vodafone einer der weltweit führenden Mobilfunkanbieter, welcher mit mehr als 440 Millionen Kunden in über 55 Ländern mit Netzwerken zusammenarbeitet. Aus unserer Sicht ist Vodafone ein unterbewertetes, wenn auch schlecht geführtes Unternehmen. Die treibenden Themen sind die Chancen mit dem 5G-Mobilfunkstandard und die Konsolidierung der Telekommunikation. Vodafone verfügt über enorme Synergie- und Wertschöpfungsmöglichkeiten durch Fusionen, Umstrukturierungen und das Geschäft mit Funkmasten.

Erling Thune, Portfolio Manager im DNB Team Technology und Experte für den Bereich Telecom und Medien

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com