Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DNB AM Experte Ripatti: Wie man auch abseits von Tesla am Wandel der Autoindustrie partizipieren kann

Der Nachrichtenfluss im Bereich Technologie ist weiterhin hektisch. Nach der viel diskutierten Klage gegen Alphabet und der Vorstellung des neuen iPhone analysiert Mikko Ripatti, Senior Client Portfolio Manager bei DNB Asset Management, den Markt für Automobil-Halbfabrikate und stellt Elektrofahrzeuge als Wachstumstreiber für Semi Content Fahrzeuge fest: DNB Asset Management | 29.10.2020 11:25 Uhr
Mikko Ripatti, Senior Client Portfolio Manager, DNB Asset Management / © DNB Asset Management
Mikko Ripatti, Senior Client Portfolio Manager, DNB Asset Management / © DNB Asset Management

Der Nachrichtenfluss im Bereich Technologie ist weiterhin hektisch. Das amerikanische Justizministerium hat eine viel diskutierte Klage eingereicht, in der Alphabet, Googles Muttergesellschaft, beschuldigt wird, ein Monopol bei der Online-Suche aufrechtzuerhalten und zu missbrauchen. Es ist das erste große Kartellverfahren in der Technologiebranche, seit das US-Justizministerium 1998 gegen Microsoft vorging. Apple stellte eine neu gestaltete Reihe von iPhones vor, die für 5G-Netzwerkgeschwindigkeiten geeignet sind. Die Apple-Aktie war an diesem Tag rückläufig, was darauf hindeutet, dass die Investoren auf mehr gewartet haben.

Die Autoindustrie ist definitiv eine zyklische Branche, und 2020 wird für die Branche ein verlorenes Jahr sein. „Es gibt jedoch einen eingebetteten positiven langfristigen säkularen Trend für Halbleiterunternehmen auf dem Automarkt“, erklärt Mikko Ripatti, Senior Client Portfolio Manager. „Der Anteil an Halbleitern nimmt insgesamt pro Auto weiter zu, und der Trend hat sich erst in den letzten Jahren beschleunigt. Dies ist in erster Linie auf den wachsenden elektronischen Inhalt zurückzuführen, wie z.B. mehr Fahrerassistenz, LED-Scheinwerfer und fortschrittlichere Funktionen, die ein höheres Maß an autonomem Fahren unterstützen. Das Wachstum bei Elektrofahrzeugen ist ein weiterer Treiber für das Wachstum von Semi-Content“, so Ripatti weiter.

Der Markt für Automobil-Halbfabrikate ist im Kontext des gesamten Halbleitermarktes nach wie vor nicht so groß. Er macht etwa 10% des gesamten Halbleitermarkts oder etwas mehr als 40 Milliarden USD aus. Autohalbfabrikate sind mit einem langfristigen Trendwachstum von 7% gewachsen. Dem steht ein Wachstum der Automobilproduktion von 3% im selben Zeitraum gegenüber. Der Halbleiteranteil pro Auto ist von 250 USD im Jahr 2004 auf 450 USD im Jahr 2019 gestiegen. In der Zukunft könnte der Halbleiteranteil pro Fahrzeug USD 1500 erreichen, da Elektrofahrzeuge und ein höheres Maß an fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen neue und höhere Anteile in die Autos bringen. Eine sehr teurer Tesla-Aktie ist damit nicht die einzige Möglichkeit, in die sich wandelnde Autoindustrie zu investieren. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com