Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Deutsche Asset & Wealth Management: Nachfolger von Asoka Wöhrmann steht fest

Deutsche Asset & Wealth Management gibt die Ernennung von Stefan Kreuzkamp als neuen Chief Investment Officer bekannt. Ab 1. Dezember übernimmt Kreuzkamp die Agenden von Asoka Wöhrmann, der zum Leiter des Privatkundengeschäfts der Deutschen Bank ernannt wurde. DWS | 12.10.2015 15:00 Uhr
Ab 1. Dezember neuer CIO der Deutsche Asset & Wealth Management: Stefan Kreuzkamp / ©  Deutschen Asset & Wealth Management
Ab 1. Dezember neuer CIO der Deutsche Asset & Wealth Management: Stefan Kreuzkamp / © Deutschen Asset & Wealth Management
Stefan Kreuzkamp wird zum 1. Dezember 2015 Chief Investment Officer (CIO) – Head of Investment Management der Deutschen Asset & Wealth Management (Deutsche AWM). In dieser Funktion wird er in das Deutsche AWM Global Executive Committee einziehen. Die Personalie erfolgt im Zuge der Ernennung von Asoka Wöhrmann, CIO der Deutschen AWM, zum Leiter des Privatkundengeschäfts der Deutschen Bank.

Michele Faissola, Head of Deutsche AWM, zu der Ernennung: „Mit Stefan Kreuzkamp rückt eine profilierte Führungskraft und ein erfolgreicher Portfoliomanager auf. Er hat in den vergangenen Jahren unter der Führung von Asoka Wöhrmann massgeblich dazu beigetragen, unsere Investment-Plattform weiterzuentwickeln und steht für Kontinuität sowie stabile, erstklassige Anlageergebnisse für unsere Kunden.“

Kreuzkamp kam 1998 zur Vermögensverwaltung der Deutschen Bank und war zunächst im Geldmarktfonds-, später im Anleihefondsmanagement tätig. Aktuell verantwortet er als CIO EMEA die Anlageklassen Aktien, Anleihen und Multi Asset in der Region Europa, Naher Osten und Afrika.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com