Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Chart der Woche: Die Bewertung des S&P 500 bewegt sich auf historischen Hochs

Deutsche AM Chart der Woche: Die Bewertung des S&P 500 ist ausgereizt. Jetzt müssen steigende Gewinne her. DWS | 23.02.2018 11:06 Uhr
©  Pixabay
© Pixabay
Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bleibt die Currywurst der Aktienbewertung: Auch wenn jeder weiß, dass es eleganter, moderner und ausgewogener geht, bilden sich in den Kantinen deutscher Banken zuverlässig die längsten Schlangen vor der Currywurstausgabe. Eben diese Banker bedienen sich auch am liebsten des KGVs, um einen Aktienpreis zu bewerten. Dabei hat diese Kennzahl zahlreiche Schwächen. Sie soll zwar die Vergleichbarkeit mit der eigenen Historie oder mit anderen Aktien ermöglichen. Doch entweder muss man lange suchen, um Vergleichbares zu finden oder man muss zahlreiche Anpassungen vornehmen. Auf Indizes bezogen müssen etwa unterschiedliche Sektorgewichtungen, Bilanzierungsänderungen oder unterschiedliche Konjunkturphasen korrigiert werden.    

Kurz gesagt: Ein KGV von 15 kann teuer oder billig sein, je nachdem. Unser "Chart der Woche" zeigt den Verlauf des S&P 500 seit dem Jahr 2008 samt KGV-Bewertungsbändern. Das im Jahr 2008 noch bezahlte KGV von 15 auf den Gewinn der abgelaufenen zwölf Monate erwies sich im Nachhinein als zu hoch. Denn die Gewinne brachen erst Ende 2008 ein. Im Herbst 2010 erwies sich das 15er KGV dann als Schnäppchen. Denn es basierte auf den niedrigen Gewinnen der vorangegangen zwölf Monate, während im Anschluss aber ein bis zum Jahr 2014 währender Gewinnaufschwung folgte. Den weiteren Kursanstieg hat der S&P 500 vor allem einer KGV-Ausweitung zu verdanken. Der zum Jahresende 2017 sichtbare Ausbruch ist dabei auf Trumps Steuergeschenk zurückzuführen: In den Kursen spiegelten sich die Steuererleichterungen schon, doch in den Gewinnen wird man sie erst im Jahr 2018 sehen. Auch unabhängig von dieser Besonderheit gehen wir jedoch schon länger davon aus, dass der S&P 500 bis auf weiteres sein zyklisches KGV-Hoch gesehen haben dürfte. Da wir jedoch in diesem Jahr mit weiterem Gewinnwachstum rechnen, bleiben wir optimistisch für Aktien. Allerdings bevorzugen wir Europa und die Schwellenländer.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com