Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Deutsche Asset Management stuft deutsche Aktien auf Übergewichten hoch

Die Deutsche Asset Management hat Mitte März den Dax aus taktischer Sicht (Anlagehorizont 1- 3 Monate) auf Übergewichten hochgestuft. Seit Anfang Dezember 2017 waren deutsche Aktien relativ zu globalen Aktien neutral gewichtet. DWS | 20.03.2018 10:23 Uhr
Tim Albrecht, Leiter DACH-Aktien, Deutsche Asset Management / ©  Deutsche Asset Management
Tim Albrecht, Leiter DACH-Aktien, Deutsche Asset Management / © Deutsche Asset Management

Deutsche Aktien sind dem MSCI AC Welt seit Jahresanfang währungsbereinigt um rund vier Prozent hinterhergelaufen. Hinter die Börsen vieler anderer großer Industrienationen sind sie erst seit der Marktkorrektur, die Ende Januar begann, gerutscht. 

Damit handeln deutsche Aktien derzeit mit einem historisch hohen Abschlag auf andere Märkte. So beträgt der Bewertungsabschlag, gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis, gegenüber dem S&P 500 etwa 25 Prozent.

Deutsche Aktien zu Unrecht abgestraft 

Dazu meint Tim Albrecht, Leiter DACH Aktien Deutsche Asset Management: "Deutsche Aktien leiden aktuell zu Unrecht unter pauschalen Ängsten vor einem Anstieg von Protektionismus, Währungs- und Zinssorgen sowie dem technologischem Wandel im Automobilsektor. Aus unserer Sicht zu Unrecht, denn die deutsche Wirtschaft ist besser als ihr Ruf. Zudem sollte auch die neue Bundesregierung nach langen Koalitionsverhandlungen nun endlich handlungsfähig sein.

Das neue Personaltableau im Weißen Haus sowie die immer aggressivere Rhetorik Donald Trumps lassen zwar eine weitere wirtschaftspolitische Eskalation nicht unwahrscheinlich erscheinen, doch sie entsprechen derzeit nicht unserem Kernszenario. Ebenso entspricht ein weiter erstarkender Euro oder weiter sprunghaft ansteigende Zinsen nicht unserem Kernszenario. Damit bleiben die Prämissen, die unserer Studie "Deutsche Aktien - was sonst?" vom 9. Februar zugrunde lagen, weitgehend intakt."   

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com