Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DWS Chart der Woche: Der Trugschluss vom US-Wachstumsvorsprung

Gemessen am Wirtschaftswachstum pro Einwohner liegen die USA und Deutschland seit der Jahrtausendwende exakt gleichauf. DWS | 15.11.2019 12:25 Uhr
© Pexels
© Pexels

Das ist ja gerade noch einmal gutgegangen: Nachdem die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal leicht geschrumpft war, meldeten die Statistiker für das dritte Quartal eine leicht positive Bruttoinlandsprodukt- (BIP-) Wachstumsrate. Damit ist Deutschland nur knapp an einer – wohlgemerkt technischen - Rezession vorbeigeschrammt. Skeptiker wird diese Nachricht nicht beruhigen.

cid:image002.png@01D59BAB.96B73680

Viele scheinen zu denken: Zu viel Regulierung, überbordende Bürokratie, zu teure Sozialsysteme, mangelnde Wettbewerbsfähigkeit, allzu knausrige deutsche Finanzminister, übertriebener Fokus auf Umweltschutz, und so weiter - die Liste mit Argumenten ließe sich noch lange fortsetzen. Europa werde eben nie mit dynamischen Volkswirtschaften, wie zum Beispiel den USA, mithalten können, so ist immer wieder zu vernehmen. Die Älteren werden sich erinnern: Dieser pessimistische Befund, gerne ergänzt um angeblich erschreckend hohe Zahlen ausreisewilliger Akademiker, geistert seit den 1980ern durch Blätterwald und Fernseh-Talkshows gleichermaßen.

Ein Blick in die Wachstumsstatistiken des Internationalen Währungsfonds (IWF) zeichnet jedoch ein etwas differenziertes Bild. Betrachtet man die BIP-Wachstumsrate der gesamten Volkswirtschaft, dann liegen in der Tat die USA klar vorne. Adjustiert um die Bevölkerungsentwicklung, also gemessen am Wirtschaftswachstum pro Einwohner, liegen die USA und Deutschland jedoch seit der Jahrtausendwende exakt gleichauf, wie aus unserem "Chart der Woche" hervorgeht. Und dies auch nur dank der gegenwärtigen Schwächephase in Deutschland – die vermutlich mehr mit Abschottung und Protektionismus in Washington als den politischen Entscheidungen in Berlin zu tun hat. Längerfristig besteht wenig Grund für übertriebenen Pessimismus.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com