Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Im Fokus: Langfristiges Investieren

Der Anbruch eines neuen Jahrzehnts: Anleger müssen sich laut Einschätzungen des DWS Research Instituts auf gedämpfte Aussichten einstellen. DWS | 11.02.2020 14:44 Uhr

Niedrigere Renditeerwartungen zum Start in die neue Dekade

Niedriges Wachstum und hohe Bewertungen an den Märkten bedeuten einen erheblichen Gegenwind für die Ertragserwartungen im neuen Jahrzehnt. Das ist das zentrale Ergebnis des „DWS Long View“ des DWS Research Instituts. Bei dieser Analyse wird die Wertentwicklung von Anlageklassen akkurat in die Bestandteile regelmäßige Auszahlungen, Wachstum und Bewertung aufgeteilt. Dieser Rahmen wird genutzt, um auf die langfristig erwartete Wertentwicklung zu schließen.   

Positive, aber niedrigere Rendite in den nächsten 10 Jahren

Im Ergebnis erwarten die Experten der DWS weiter positive Renditen in den nächsten zehn Jahren, die jedoch geringer ausfallen werden als in der vergangenen Dekade. Die Gründe sind das rückläufige weltweite Wirtschaftswachstum, höhere Bewertungen im Vergleich zur Vergangenheit und eine geringere Unterstützung der Märkte durch Zentralbanken. 

Anleger sollten besonders auf Währungseffekte und ESG-Faktoren achten

Jedoch, wie in so vielen Fällen, steckt der Teufel im Detail. Besonders hervorzuheben sind 

  • die Bedeutung der Wechselkursentwicklung für alle, die außerhalb des Heimatlandes anlegen,
  • der steigende Einfluss von Umwelt, Sozialem und Unternehmensführung (Environmental, Social, and Governance, ESG) auf die Anlageentscheidungen,
  • die gestiegene Bedeutung alternativer Anlageklassen, die leichter zugänglich sind als jemals zuvor.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass im Aktiensegment der Zusammenhang zwischen Wirtschaftswachstum und Unternehmensgewinnen grundsätzlich stark ist. Aber diese Verbindung ist nicht in allen Märkten gleich, insbesondere bei einigen großen Schwellenländern. Auf der Rentenseite liegt das Augenmerk auf dem Effekt der nicht mehr ganz so lockeren Zentralbank-Politik und dem weiterhin bestehenden Überfluss an Ersparnissen. Dadurch kommt es zu sehr unterschiedlichen Aussichten für Kreditrisiken und Zinsrisiken. Erstere werden eine steilere Kurve aufweisen, Letztere eine flachere Kurve. Mit Blick auf alternative Anlageklassen sind wir fest überzeugt, dass weniger korrelierte, diversifizierende Anlagen einen Platz in jedem Portfolio verdient haben. 

Die vollständige Studie (nur in Englisch verfügbar) finden Sie hier.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com