Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Eurozone Konsumentenvertrauen: Konsumfreude größer als gedacht

Ein Kommentar von Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa bei DWS: DWS | 23.09.2020 10:22 Uhr
Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa, DWS / © Stefan Gröpper Photography
Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa, DWS / © Stefan Gröpper Photography

Ausweislich der Erhebung zum Konsumentenvertrauen der Europäischen Kommission hat sich die Kauflaune im September allen Unkenrufen zum Trotz nicht nur stabil gehalten, sondern sogar leicht verbessert. Damit hat der Indikator den „Panikmodus“ nachhaltig verlassen. Der Indexwert stieg von minus 14,7 auf minus 13,9 Punkte – erwartet wurde ein Stagnieren auf dem alten Niveau.
Treiber dürfte wieder einmal der deutsche Konsument sein. Hier hat die Krise nicht so stark zugeschlagen und die Mehrwertsteuersenkung tut ihr Übriges. In Spanien hingegen läuft es vor dem Hintergrund der steigenden Infektionszahlen und den damit einhergehenden Sorgen hinsichtlich der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung nicht so gut. Dort sind die Kaufabsichten für langlebige Konsumgüter im August auf ihren tiefsten Stand seit der Eurokrise gefallen. Wir gehen nicht davon aus, dass sich das Bild aufhellt, wenn die Detailzahlen für September vorliegen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com