Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Auftragseingänge deutsche Industrie: Noch eine positive Überraschung

DWS | 07.01.2021 14:36 Uhr
Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa, DWS / © DWS
Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa, DWS / © DWS

Die Auftragseingänge der deutschen Industrie haben sich im November mit einem Plus von 2,3 Prozent gegenüber dem Oktober erneut sehr positiv entwickelt. Dabei hatten Volkswirte Umfragen zufolge einen Rückgang von mehr als einem Prozent erwartet. Auch der Vormonatswert ist noch einmal nach oben revidiert worden – auf stattliche 3,3 Prozent. Damit lagen die Auftragseingänge im November 2020 gut 6,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Die Firmen sind also wieder bemüht, ihre Lager aufzufüllen, die über die Pandemie hinweg infolge der Produktionsausfälle geschrumpft waren. Dabei fällt auf, dass das über alle Regionen gilt: Auf das Gesamtjahr gerechnet liegen die inländischen wie ausländischen Auftragseingänge auf etwa gleichem Niveau. 

Auch zwischen den Aufträgen aus der Eurozone und dem übrigen Ausland gibt es keine nennenswerten Unterschiede. Das sind gute Nachrichten, die von einer breiten Unterstützung zeugen. Naturgemäß sind die Branchen unterschiedlich stark getroffen. Während die Autoindustrie eine tiefe Delle zu kompensieren hat, geht es der chemischen Industrie einigermaßen gut: Die Auftragssumme liegt 2020 kaum hinter der des Jahres 2019, ähnliches gilt für die Konsumgüterindustrie.

Alles in allem sind das sehr gute Nachrichten für das verarbeitende Gewerbe. Der „Lockdown light“ im November scheint der Industrie wenig angehabt zu haben. Daher ist zu erwarten, dass auch die Ausfälle durch die Verschärfungen im Dezember und jetzt im Januar überschaubar bleiben.

Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa, DWS

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com