Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Diese Kennzahl sollten Hochzins-Anleger beachten

Eine einfache Kennzahl kann Hochzins-Anlegern dabei helfen, die Wertentwicklung ihrer Anleihen abzuschätzen. AllianceBernstein | 08.07.2020 10:27 Uhr
© Photo by Shahadat Rahman on Unsplash
© Photo by Shahadat Rahman on Unsplash

Hochverzinsliche Anleihen sind für ihre Volatilität bekannt. Die Historie zeigt jedoch, dass der Yield-to-Worst des US-Hochzinssektors ein zuverlässiger Indikator für den Ertrag in den folgenden fünf Jahren war.

Tatsächlich haben sich US-Hochzinsanleihen selbst in rauen Märkten vorhersehbar entwickelt. Das Verhältnis zwischen Yield-to-Worst und den künftigen Fünf-Jahres-Erträgen blieb während der globalen Finanzkrise, einer der schwierigsten Phasen der Wirtschafts- und Marktturbulenzen überhaupt, stabil.

Warum? Hochverzinsliche Anleihen liefern einen beständigen Einkommensstrom, den nur wenige andere Vermögenswerte bieten können. Und wenn Hochzins-Emittenten ihre Anleihen vor Fälligkeit kündigen, zahlen sie den Anleihengläubigern für dieses Privileg eine Prämie. Das hilft den Anlegern, die Verluste auszugleichen, die sie erleiden, wenn einige Anleihen ausfallen.

Was bedeutet das alles für die Anleger von heute? Hochverzinsliche Anleihen können kurzfristig eine gewisse Volatilität durchleben, aber Anleger mit einer langfristigen Perspektive können kurzfristige Verlustphasen aussitzen.

In diesem Dokument zum Ausdruck gebrachte Meinungen stellen keine Analysen, Anlageberatungen oder Handelsempfehlungen dar, spiegeln nicht unbedingt die Ansichten aller Portfoliomanagementteams bei AB wider und können von Zeit zu Zeit überarbeitet werden. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com