Was geht bei Hochzinsanleihen mit kurzen Laufzeiten? Rendite.

AllianceBernstein | 11.09.2022 08:42 Uhr
© Photo by Pixabay on Pexels
© Photo by Pixabay on Pexels

Es ist sinnvoll, dass Anleihen mit längeren Laufzeiten in der Regel höhere laufende Renditen bieten als Anleihen mit kürzeren Laufzeiten. Schließlich kann in einem längeren Zeitraum mehr Schlimmes passieren, als in einem kürzeren und die Transparenz der Aussichten für die nächsten zehn Jahre ist schlechter als für morgen. Die Anleger erwarten, dass sie für diese Risiken bezahlt werden.

Eine ungewöhnliche Abweichung ist jedoch, dass kurzlaufende Hochzinsanleihen derzeit deutlich mehr Rendite abwerfen als längerlaufende Papiere (Abbildung). Eine invertierte Hochzins-Renditekurve ist eine gute Nachricht für Anleger in Hochzinsanleihen, die über die kurzfristige Marktvolatilität besorgt sind.

Selbst in normalen Zeiten kann eine Hochzins-Strategie mit kürzerer Laufzeit hohe Erträge bei geringerer Volatilität bieten als eine Strategie mit mittlerer Laufzeit. Historisch gesehen hat ein kürzerer Hochzins-Ansatz etwa 85 % der Erträge eines Mandats mit längerer Laufzeit geliefert, bei etwa der Hälfte der durchschnittlichen monatlichen Ausfälle.

Da die Hochzins-Kurve heute jedoch invertiert ist, erhalten die Anleger mehr Geld für weniger Risiko. Wir sind der Meinung, dass das eine lohnenswerte Ertragschance darstellt.

Die in diesem Dokument zum Ausdruck gebrachte Meinungen stellen keine Recherchen, Anlageberatungen oder Handelsempfehlungen dar und spiegeln nicht notwendigerweise die Ansichten aller Portfoliomanagementteams bei AB wider. Die Einschätzungen können sich im Laufe der Zeit ändern.


Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.