Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

13. GIPS-Tag in Frankfurt: Globale Performance Standards vor größter Reform seit 10 Jahren

Hochkarätige Fachvorträge und Workshops erwarteten Besucher beim gestrigen Jahrestreffen der Branche zu GIPS und Trends im Investment-Management in Frankfurt am Main. Ein wichtiges Thema stellte dabei das ab 2020 wirksame aktualisierte Regelwerk dar: Auch Investoren sollen sich dann GIPS-compliant erklären können. CFA Society Germany | 13.03.2019 13:51 Uhr
©  Pexels.com
© Pexels.com

Das CFA Institute überarbeitet, unterstützt vom German Asset Management Standards Committee (GAMSC), die Global Investment Performance Standards GIPS®. Es führt Weiterentwicklungen seit der letzten Reform vor 10 Jahren („GIPS 2010“) sowie zahlreiche zusätzliche Vorgaben in einem neuen Regelwerk („GIPS 2020“) zusammen. Die Überarbeitung soll es Asset Managern und Investoren gleichermaßen erleichtern, die Performance-Standards anzuwenden. Das GAMSC stellte die Änderungen am 12. März auf dem 13. GIPS-Tag rund 60 Teilnehmern aus der Investmentbranche vor. 

Anwendung wird einfacher

Michaela Krahwinkel, Leiterin Performance-Analyse bei Union Investment, informierte die Teilnehmer über die künftigen Änderungen und die Möglichkeiten der GIPS 2020. Wichtiges Thema war die Ausweitung auf Sponsoren. „Ab 2020 können auch Investoren GIPS-compliant werden und damit ihre Management-Expertise im eigenen Unternehmen und nach außen sichtbar machen“, erklärte Martin Schliemann, Frankfurt Financial Audit. „Außerdem können Asset Manager, Vermögensverwalter und jetzt auch Sponsoren die GIPS einfacher anwenden, weil Publikumsfonds separat präsentiert und Alternative Investments einfacher integriert werden können“, ergänzt Dr. Andreas Schmidt-von Rhein, FERI, dessen Haus seit zwei Jahren GIPS-compliant ist. „Zusätzlich wird es auch möglich, Assets under Advisory auszuweisen“, so Schmidt-von Rhein weiter. Dadurch bekomme der Adressat der GIPS-Präsentation einen noch besseren Einblick in das Leistungsangebot des Vermögensverwalters. 

Branchenthemen aktives Management und Digitalisierung

Bei den Fachvorträgen zu aktuellen Branchentrends war angesichts unruhiger Kapitalmärkte das Thema „aktives Management“ einer der Schwerpunkte. Michael Viehmann, Sauren Finanzdienstleistungen, sprach in seinem Vortrag „Aktives versus passives Investieren“ über die Probleme und Anfälligkeiten passiver Strategien, wenn die Märkte mal nicht „automatisch“ nach oben laufen. Marcus Storr, Head of Alternative Investments bei FERI, erklärte, warum Absolute Return als Anlagealternative derzeit ein Trendthema ist und zeigte, welche Faktoren für die Beurteilung entsprechender Strategien wichtig sind. Digitalisierung ist mittlerweile ein großes Thema in fast allen Häusern: Karl-Heinz Krug von Capgemini verdeutlichte, wie wichtig das Zusammenspiel mit FinTechs und Regulierung für den künftigen Geschäftserfolg der Branche sein wird.

Über die GIPS und den GIPS-Tag

Die Global Investment Performance Standards GIPS® sind zentrale, weltweite Standards für die Berechnung und Präsentation der Investment Performance eines Vermögensverwalters im Rahmen der Kundenakquise. Die einheitlichen GIPS-Vorgaben für die Darstellung von Performance-Kennzahlen schaffen für Anleger Transparenz und Vergleichbarkeit.

Der jährlich im März stattfindende GIPS-Tag bietet den Teilnehmern aus dem Asset Management und der Vermögensverwaltungsbranche die Möglichkeit, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und mit Experten auszutauschen. Mit regelmäßig 60-100 Teilnehmern hat sich der deutsche GIPS-Tag seit Jahren als zweitgrößte Fachveranstaltung weltweit etabliert. Veranstalter des GIPS-Tages ist der deutsche GIPS-Country Sponsor: das German Asset Management Standards Committee (GAMSC). 

Über das GAMSC

Das German Asset Management Standards Committee (GAMSC) ist eine Interessengruppe, die sich mit der Entwicklung von Kapitalmarktstandards beschäftigt, insbesondere der GIPS®. Es besteht aus dem deutschen Fondsverband BVI, der CFA Society Germany e.V. und der DVFA Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse & Asset Management e.V.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com