Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

CFA Program: Über 250.000 Personen für Prüfungen im Juni 2019 angemeldet

Die Nachfrage nach der renommierten Chartered Financial Analyst® (CFA®) Qualifikation erreicht einen neuen Höchststand. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse. CFA Society Germany | 13.06.2019 11:11 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de
CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche, gab heute bekannt, dass mehr als 250.000 Kandidat*innen sich für die kommenden Chartered Financial Analyst® Prüfungen (Level I, II und III) angemeldet haben, was einer Steigerung um 11 Prozent im Vorjahresvergleich entspricht. Ebenso hat sich die Anzahl der weltweiten Prüfungszentren gesteigert, von 286 auf 348 in 95 Ländern. In dieser Entwicklung zeigt sich insbesondere die zunehmende Anerkennung der CFA® Qualifikation in den Schwellenländern. Die Prüfungen werden weltweit am 15. und 16. Juni 2019 abgenommen. „Es verlangt viel, den CFA zu erreichen“, kommentiert Paul Smith, CFA, Präsident und CEO des CFA Institute. „Weniger als einer aus fünf Kandidaten schließt das Programm erfolgreich ab. Wir sind sehr erfreut, dass in diesem Jahr so viele Menschen wie noch nie bereit sind, diese Arbeit in ihre persönliche Weiterentwicklung zu investieren. Das gilt vor allem für die neuen Märkte rund um den Globus, in denen der Finanzwirtschaft eine Schlüsselrolle für die Entwicklung einer starken Wirtschaft zukommt. Das CFA Program setzt dabei nicht nur den Goldstandard für finanziellen Sachverstand, es stellt auch hohe Anforderungen an das ethische Handeln und die treuhänderische Pflicht, die gleichermaßen notwendig sind, um das Vertrauen und den Respekt der Anlegerinnen und Anleger zu bewahren.

Jedes Jahr werden Anregungen internationaler Branchenvertreter*innen eingeholt, um über Ergänzungen, Streichungen und Änderungen des 9.000-Seiten umfassenden Lehrmaterials zu entscheiden und dessen aktuelle Relevanz sicherzustellen. Das Curriculum für 2019 enthält insgesamt zehn neue Abschnitte, darunter: Fintech Applikationen, Machine Learning, zwei Ethik-Fallbeispiele mit Fintech-Bezug, neueste praktische Methoden in der aktiven und passiven Aktienanlage sowie erweiterte Lektionen zu professionellen Standards in unterschiedlichen Berufsbildern innerhalb der Investmentbranche.

Dem CFA Institute gehören weltweit über 165.000 CFA Charterholder an, die in einigen der führenden Investmentbanken, Vermögensverwaltungen und -beratungen der Branche tätig sind. Das stark praxisbezogene Curriculum des CFA Program wird jährlich aktualisiert, um die neuesten Anforderungen an Fachwissen, praktischen Fähigkeiten und Methoden der Branche zu reflektieren. Die dreistufige Weiterbildung ist als Selbststudium konzipiert und umfasst die Bereiche ethische und professionelle Standards, quantitative Methoden, Wirtschaftswissenschaften, Finanzberichterstattung und Bilanzanalyse, Unternehmensfinanzierung, Investments in Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Derivate sowie Alternative Investments, Portfoliomanagement und Vermögensplanung.

Jedes Level des CFA Program vermittelt spezialisierte Kenntnisse:

  • Level I legt den Schwerpunkt auf Anlagemethoden sowie die Grundlagen der Investmentbranche und vermittelt das erforderliche Wissen und Verständnis;
  • Level II erfordert die Anwendung dieser Kenntnisse in der Analyse verschiedener Assetklassen, darunter Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Derivate und alternative Investments;
  • Level III ist auf Portfoliomanagement und Vermögensplanung fokussiert. Hier sind Synthese und Bewertung gefordert, um Investmententscheidungen zu treffen.

Mehr Informationen zum CFA Program sind unter www.cfainstitute.org erhältlich.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com