Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

CFA-Prüfungen ab 2021 vollständig digital

Das CFA Institute wird ab 2021 die Prüfungen aller drei Levels des Qualifizierungsprogramms zum Chartered Financial Analyst (CFA) computergestützt durchführen. Damit beschleunigt das CFA Institute die Umstellung für Tests der Level II und III. Die Umstellung der Level-I-Prüfungen war bereits im vergangenen Jahr für 2021 angekündigt worden. Die Prüfungen im Dezember 2020 werden für alle drei Levels des CFA-Programms die letzten auf Papier sein. CFA Society Germany | 05.08.2020 08:38 Uhr
© Photo by Burst on Unsplash
© Photo by Burst on Unsplash

Mit der beschleunigten Umstellung auf Computer-Based Testing (CBT) für Level II und III reagiert das CFA Institute auf die Auswirkungen von COVID-19. Ziel ist, alle Prüfungen des CFA-Programms computerbasiert in sicheren Testzentren durchzuführen, anstatt auf Papier in großen Sälen. Diese Umstellung ist für die Level-I- Prüfungen bereits im Gange und erlaubt kleinere Prüfungszentren, mehr Prüfungstermine und eine einfachere Terminplanung mit mehr Standorten. 

Die Entwicklung hin zu computergestützten Prüfungen ist aber auch Ergebnis des weltweiten Wandels wie heute Tests durchgeführt und Fähigkeitsnachweise erhoben werden und trägt zudem der Tatsache Rechnung, dass das Investment Management in einer digitalen Welt operiert. Die computergestützten Tests erlauben dem CFA Institute, die Aufgabenstellungen heutiger Investment Professionals realitätsnah in Prüfungen und Lernerfahrungen abzubilden. Für die Abwicklung der computergestützten Prüfungen wird das CFA Institute – wie bislang für die Level-I- Tests – vor allem mit Prometric zusammenarbeiten. In Indien und Afrika ist der British Council Kooperationspartner. 

Margaret Franklin, CFA, Präsidentin und CEO des CFA Institute, kommentiert: «Die letzten CFA-Prüfungen auf Papier bedeuten das Ende einer Ära. Doch die technologischen Fortschritte bei computerbasierten Tests ermöglichen es uns, den wachsenden Anforderungen unserer Kandidatinnen und Kandidaten rund um den Globus mit einer größeren Auswahl an Prüfungszentren und flexibleren Zeitplanungsoptionen gerecht zu werden. Dabei gehen wir sorgfältig vor, um eine nahtlose Umstellung sicherzustellen und den Kandidatinnen und Kandidaten noch bessere Prüfungserfahrungen zu ermöglichen. Es versteht sich von selbst, dass wir die sehr hohen Anforderungen an das Bestehen der CFA-Prüfungen aufrechterhalten werden.» 

Die Anmeldung für alle computergestützten Prüfungen des Jahres 2021 ist ab dem 20. August 2020 möglich. Dabei gibt es mehrere wichtige Änderungen, die den Kandidatinnen und Kandidaten größere Flexibilität und eine verbesserte Prüfungserfahrung bieten: 

  • Die computergestützten Prüfungen für Level I des CFA-Programms werden ab 2021 viermal pro Jahr angeboten.
  • Die computergestützten Prüfungen für Level II und Level III werden ab 2021 je zweimal pro Jahr angeboten.
  • Um den CFA-Charter zu erhalten, muss eine Kandidatin oder ein Kandidat alle drei Level in aufeinanderfolgender Reihenfolge bestehen.
  • Im Rahmen der Umstellung auf computergestützte Prüfungen im Jahr 2021 werden den Kandidatinnen und Kandidaten Zeitfenster von bis zu 10 Tagen für die Terminplanung ihrer Prüfungen in einem sicheren Test-Center angeboten. Dies im Gegensatz zu den heute an einem Tag stattfindenden Prüfungen. Die Prüfungen können ausschließlich persönlich vor Ort absolviert werden.

Der Zeitplan für das Jahr 2021 ist wie folgt: 

  • Februar:        Level I
  • Mai:               Level I, Level II und Level III
  • August:          Level I und Level II
  • November:    Level I und Level III
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Innovation schafft neue Anlagechancen

Mobilität ist ein Wachstumstreiber und die technischen Fortschritte in den vier Schwerpunktthemen autonome Fahrzeuge, Konnektivität, Fahrgemeinschaften und Elektrifizierung bieten Investmentmöglichkeiten.

Diese Bereiche haben Potenzial
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com