Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Columbia Threadneedle: Gewinnüberraschungen in Q2-Berichtssaison wohl keine Eintagsfliegen

Der Verlauf der bisherigen Berichtssaison europäischer Unternehmen für das zweite Quartal 2020 sendet der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge positive Signale. Columbia Threadneedle Investments | 28.07.2020 19:08 Uhr
© Photo by AbsolutVision on Unsplash
© Photo by AbsolutVision on Unsplash

„Der Start in diese Berichtssaison zum zweiten Quartal war stark. 65 Prozent der Unternehmen haben die Markterwartungen übertroffen“, schreibt Ann Steele, Portfoliomanagerin für europäische Aktien bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Kommentar. Grund für die positiven Überraschungen sei, dass die Unternehmen ihre anfänglichen Ausblicke auf dem Höhepunkt der Corona-Krise gegeben hätten. 

Als positive Beispiele nennt die Portfoliomanagerin den deutschen Bremsenhersteller Knorr Bremse, den schwedischen Minenwerkzeughersteller Sandvik und den schwedischen Autohersteller Volvo.

Knorr Bremse habe eine Gewinnmarge von 17 Prozent präsentiert, nachdem die Schätzung im Schnitt bei 9,4 Prozent gelegen habe. Hintergrund sei, dass das Unternehmen ein Kostensparprogramm umsetze. Dieses habe den Druck der Krise auf das Geschäft verringert. Die Kurzarbeit im Bereich Schienenfahrzeuge sei seit dem 1. Juli wieder aufgehoben, weil die Nachfrage wieder steige. Und in der Region Asien-Pazifik laufe die Produktion im Bereich Nutzfahrzeuge seit der schnellen Erholung der chinesischen Wirtschaft im April und Mai so hochtourig wie nie zuvor. 

Bei Sandvik liege die operative Marge im Bereich Schneidwerkzeuge bei 14 Prozent, nachdem auch dieses Unternehmen Kosten gesenkt habe. Während der Krise 2008/2009 sei es dagegen zu Verlusten gekommen. Volvo habe in der Truck-Sparte im zweiten Quartal 2020 eine Gewinnmarge von zwei Prozent erzielt, während das EBIT 2008/2009 auch hier in negatives Terrain gerutscht sei.

Columbia Threadneedle hält die positiven Überraschungen bei den Unternehmensergebnissen für das zweite Quartal nicht für Eintagsfliegen, sondern überwiegend für nachhaltig. „Wir gehen davon aus, dass die besseren Ergebnisse zu zwei Dritteln dauerhaft sein werden. Das wird strukturelle Verbesserungen ermöglichen“, schreibt Steele. „Zudem geben uns die jüngsten Zahlen ein besseres Gefühl für die Konsensschätzungen im zweiten Halbjahr und 2021.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com