Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Columbia Threadneedle Fondsmanager Dudding über den wachsenden Werbemarkt: Wer profitiert?

Vom Wachstum des globalen Werbemarktes könnten Anleger der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge über Aktien großer Technologie-Konzerne profitieren. „Der Werbemarkt dürfte in den nächsten Jahren boomen – nicht nur in den USA, sondern weltweit“, sagt David Dudding, Fondsmanager des Threadneedle (Lux) Global Focus. „Unseren Analysen zufolge ist es wahrscheinlich, dass die Branche in den USA zwischen 2021 und 2025 zweistelliges Wachstumspotential hat.“ Columbia Threadneedle Investments | 06.07.2021 14:21 Uhr
David Dudding, Fondsmanager des Threadneedle (Lux) Global Focus / © Columbia Threadneedle Investments/e-fundresearch.com
David Dudding, Fondsmanager des Threadneedle (Lux) Global Focus / © Columbia Threadneedle Investments/e-fundresearch.com

Dieses Wachstum dürfte nach Ansicht von Columbia Threadneedle fast ausschließlich zugunsten digitaler Angebote gehen. „Wer die Gewinner sind? Nicht unbedingt traditionelle Agenturen, sondern eher Amazon, Alphabet und Facebook“, sagt Dudding und verweist auf entsprechendes Research der Fondsgesellschaft: „Deren Anteil am globalen Werbemarkt dürfte sich bis 2024 auf 60 Prozent summieren, nach knapp über 40 Prozent im Jahr 2020.“ Denn digitale Angebote seien für Werber einfach besser als traditionelle Medien. „Sie sind zielgerichtet, messbar und liefern bessere Renditen auf das eingesetzte Kapital. Zudem haben sie die Werbung demokratisiert. Denn sie erlauben auch dem großen Feld der kleinen und mittelgroßen Unternehmen, die sich Print-Kampagnen oder solche im nationalen TV nicht leisten können, neue Kunden zu gewinnen und ihre Beziehungen zu Bestandskunden auszubauen.“

Angesichts des Trends zum Online-Konsum sei Online-Werbung gewissermaßen die neue Art der Miete, die früher für Ladengeschäfte anfiel. Dudding: „Ob man Hüte, Hamburger oder Hotels verkauft: Wer keine Internet-Präsenz hat, macht kein Geschäft“. In den USA sei E-Commerce im Vergleich zu China oder Großbritannien noch nicht so weit entwickelt, daher biete sich hier in den kommenden Jahren Aufholpotenzial mit starkem Wachstum. 

Ein Gegenargument lautet, dass wenn der Werbemarkt in wenigen Jahren möglicherweise fast ausschließlich digital stattfindet, sich die Wachstumsraten zwischen dem traditionellen und digitalen Segment einander annähern könnten. Dem hält Dudding entgegen, dass die Größe des Marktes unterschätzt werde. „Denn Marketing-Budgets, die nicht gemessen werden – sprich Aktivitäten, die den Vertrieb fördern, aber nicht in die traditionelle Mediasparte fallen – dürften sich zunehmend in die messbare Welt digitaler Werbung verlagern.“ Dazu gehörten unter anderem Sponsorings von Sportveranstaltungen oder Kugelschreiber mit Firmenlogos. „Unserer Ansicht nach könnte sich das gesamte globale Marktpotenzial dadurch mehr als verdoppeln, auf 1,3 Billionen Dollar.“

Um auf den wachsenden Werbemarkt zu setzen, kann es sich Columbia Threadneedle zufolge also lohnen, auch einen Blick auf Aktien von Technologie-Konzernen zu werfen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com