Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

GAM hat alle Erlöse aus dem Verkauf der verbleibenden Absolute-Return-Bond-Investments erhalten

GAM Holding AG gab heute bekannt, dass sie alle Erlöse aus dem Verkauf der verbleibenden Vermögenswerte aus den Absolute-Return-Bond-Fonds mit uneingeschränktem Anlageansatz (ARBF) erhalten hat. Dies erfolgte im Rahmen der Vereinbarung, über die GAM am 17. April 2019 informiert hatte. Der Verkauf führt dazu, dass durchschnittlich 100,5% (Zahlen per 15. Juli 2019) des Nettoinventarwertes der zu Beginn der Liquidation gehaltenen Beträge in den jeweiligen Fonds an die Kunden zurückbezahlt werden. GAM | 16.07.2019 10:29 Uhr
David Jacob, CEO, GAM / © Gam Investments
David Jacob, CEO, GAM / © Gam Investments

Seit Beginn des Liquidationsprozesses war es die oberste Priorität von GAM, die Liquidität und den Wert für die Anleger zu maximieren. Seit Anfang September 2018, als mit der Liquidation der ARBF-Fonds begonnen wurde, zahlte GAM in vier Tranchen jeweils 89% bis 95% der Vermögenswerte der in Luxemburg domizilierten GAM Multibond- und der in Irland domizilierten GAM Star-Fonds sowie 80% bis 84% der Vermögenswerte des Cayman-Masterfonds und der damit verbundenen Feeder-Fonds auf den Cayman Islands und in Australien an die Kunden zurück. Die letzten Zahlungen an die Kunden werden bis Ende Juli 2019 erwartet.

David Jacob, CEO der Gruppe, sagte: “Wir freuen uns sehr, dass wir in den kommenden Wochen die endgültige Zahlung an unsere ARBF-Investoren vornehmen können. Wir danken den betroffenen Kunden für ihre Geduld während des Liquidationsprozesses. Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die weitere Stabilisierung und das Ausrichten des Unternehmens auf künftiges Wachstum, die Umsetzung unseres Restrukturierungsprogramms und die Wertgenerierung für unsere Kunden und Aktionäre. Mit unseren differenzierten Anlagestrategien und dem globalen Vertriebsnetz sind wir gut positioniert, um für unsere Kunden attraktive Renditen zu erzielen.” 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com