Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DPAM: Peter De Coensel als neuer CEO-Kandidat vorgeschlagen

Der Verwaltungsrat von DPAM (Degroof Petercam Asset Management) hat beschlossen, Peter De Coensel - derzeit CIO Fixed Income und Mitglied des Vorstands und des Verwaltungsrats von DPAM - zum Chief Executive Officer (CEO) zu ernennen, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden und der Ernennung des derzeitigen DPAM-CEO Hugo Lasat zum CEO der Muttergesellschaft Degroof Petercam. DPAM | 15.07.2021 14:05 Uhr
Peter De Coensel, derzeit CIO Fixed Income und Mitglied des Vorstands und des Verwaltungsrats von DPAM, Hugo Lasat, derzeitiger DPAM-CEO / © DPAM
Peter De Coensel, derzeit CIO Fixed Income und Mitglied des Vorstands und des Verwaltungsrats von DPAM, Hugo Lasat, derzeitiger DPAM-CEO / © DPAM

Peter De Coensel begann seine Karriere 1991 bei ING Belgium (früher BBL), wo er als Market Maker für belgische Staatsanleihen tätig war. Bis 1994 war er für den Handel mit europäischen Staatsanleihen bei ABN Amro und CDC Paris zuständig. Im Anschluss war er als Hedgefondsmanager bei der Commodities Corporation tätig, die von Goldman Sachs Asset Management übernommen wurde. Im Jahr 2000 kehrte Peter De Coensel nach Belgien zurück und arbeitete als Strategieberater für die Finanzmärkte bei IBM und Capco. Er wurde 2005 Fondsmanager für Unternehmens-Anleihenfonds und segregierte Mandate bei [email protected] und kam 2009 als Fondsmanager zu Petercam. Derzeit ist er CIO Fixed Income und Mitglied des Verwaltungsrats von DPAM. Peter De Coensel erwarb einen Master-Abschluss in angewandten Wirtschaftswissenschaften an der Katholischen Universität Leuven (KU Leuven) und hat einen postgraduierten Abschluss der Universität Brüssel (ULB) mit Schwerpunkt auf europäische Wirtschaft.

Bruno Colmant, Vorsitzender des Verwaltungsrates von DPAM: „In den letzten zehn Jahren hat Peter De Coensel zum bemerkenswerten Wachstum von DPAM beigetragen, als CIO Fixed Income, als Manager und als Mitglied des Verwaltungsrats. Er weist viele der für diese Verantwortung notwendigen Qualitäten auf. Die Ernennung eines internen Kandidaten verdeutlicht die exzellenten Managementfähigkeiten der Führungskräfte innerhalb unserer Gruppe und sichert die Kontinuität des Geschäfts. Ich danke Hugo Lasat für das, was er bei DPAM erreicht hat und freue mich schon auf seinen Beitrag auf Konzernebene.“

Peter De Coensel: „Die Erfolgsbilanz von DPAM war in den letzten Jahren makellos. Unser oberstes Ziel ist es, unseren nationalen und internationalen Kunden hochwertige Performance, Lösungen und Dienstleistungen zu bieten. Wir werden DPAM durch die konsequente Umsetzung unseres Leitbildes weiter entwickeln und wachsen lassen: Aktiv, nachhaltig und Research-orientiert.”

Vorbehaltlich der Zustimmung zu den Nominierungen von Hugo Lasat und Peter De Coensel wird sich der Verwaltungsrat von DPAM wie folgt zusammensetzen:

Hugo Lasat, Vorsitzender

- Peter De Coensel, CEO

- Bruno Colmant, Head of Degroof Petercam Private Banking

- Laurent De Meyere, unabhängiges Mitglied

- Jean-Baptiste Douville de Franssu, nicht-exekutives Mitglied

- Véronique Jeannot, CEO Banque Degroof Petercam France

- Jean-Michel Loehr, unabhängiges Mitglied

- François Wohrer, Head of Degroof Petercam Investment Banking

- Sylvie Huret, CEO DPAS (Degroof Petercam Asset Services)

- Frank van Bellingen, nicht-exekutives Mitglied

- Exekutive Mitglieder: Yves Ceelen, Philippe Denef, Tomas Murillo, Jeroen Sioncke, Caroline Tubeuf, Johan Van Geeteruyen

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com