Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Invesco mit neuerlicher Premiere: Nasdaq Next Generation 100 UCITS ETF geht an den Start

Invesco | 26.03.2021 10:21 Uhr
Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategies bei Invesco / © Invesco
Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategies bei Invesco / © Invesco

Als Heimatbörse von Tech-Giganten wie Apple, Amazon, Netflix und Microsoft steht die Nasdaq seit Langem für Wachstum und Innovation. Invesco hat heute die Auflegung des ersten europäischen ETF bekanntgegeben, der Investoren Zugang zur nächsten Generation von Innovatoren bietet. Der Invesco Nasdaq Next Generation 100 UCITS ETF bildet die Wertentwicklung der nächstgrößten 100 Unternehmen nach den Top-100 der Nasdaq ab. Genauso wie der Large-Cap-Index Nasdaq-100 schließt auch der neue, im August 2020 eingeführte Mid-Cap-Index Nasdaq Next Generation 100 Finanzunternehmen aus.

„Wir arbeiten seit mehr als 20 Jahren mit der Nasdaq zusammen und verfügen über umfangreiche Erfahrung und Expertise in der Umsetzung effizienter Produkte für ein gezieltes Exposure im Nasdaq-100 Index“, erklärt Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategies bei Invesco. „Wir freuen uns, europäischen Investoren jetzt den ersten ETF bereitzustellen, mit dem sie am Potenzial der innovativsten Unternehmen der Zukunft teilhaben können.“

Sean Wasserman, ‎Vice President und Global Head of Index & Advisor Solutions der Nasdaq, sagt: „Innovatoren stehen per Definition niemals still. Das gleiche gilt für die Nasdaq-Indizes. Mit Angeboten wie dem Nasdaq Next Generation 100 (NGX) bauen wir das Nasdaq-100-Ökosystem weiter aus, um Anlegern Zugang zu einem breiteren Universum von Indexprodukten zu bieten. Mehr als ein Drittel der heutigen Nasdaq-100-Unternehmen sind aus dem Nasdaq Next Generation 100 ‚aufgestiegen‘. Das zeigt, dass dies ein Index für Unternehmen ist, die wirklich an der Spitze der Innovation stehen. Wir freuen uns, dass Invesco Anlegern mit diesem ETF Zugang zur nächsten Generation von Innovatoren gibt.“

Chris Mellor, Head of EMEA Equity and Commodity ETF Product Management, ergänzte: „Einer der größten Wachstumstreiber der Nasdaq-Unternehmen sind ihre Investitionen in Forschung und Entwicklung. Diese Firmen reinvestieren einen erheblichen Teil ihres Cashflows ins eigene Unternehmen, um neue Ideen zu finanzieren. Dadurch haben sie Umsatz und Gewinn in der Vergangenheit schneller steigern können als Unternehmen, die weniger für Forschung und Entwicklung ausgeben. Außerdem geht es hier nicht nur um Technologieunternehmen. Das ‚Next Generation‘-Segment bietet auch Zugang zu einigen der innovativsten Unternehmen in Bereichen wie Gesundheit, Kommunikation und Industrie.“

Die Gewichtung der einzelnen Komponenten des Nasdaq Next Generation 100 Index ist auf maximal 4% begrenzt, wobei der größte Titel im Index derzeit mit 3,3% gewichtet ist. Die aktuell größten Sektoren im Index sind Technologie (33,0%), Verbraucherdienstleistungen (22,7%), Gesundheit (22,0%), Industrie (11,8%) und Konsumgüter (7,2%).

Um die Wertentwicklung des Index abzubilden, erwirbt der Invesco Nasdaq Next Generation UCITS ETF alle im Index enthaltenen Aktien, gewichtet diese entsprechend ihres Indexgewichts und folgt den Anpassungen am Referenzindex bei dessen regelmäßiger Neugewichtung. Die jährlichen Gebühren (OCF) des ETF belaufen sich auf 0,25%. Anleger können zwischen USD- und GBP-Anteilsklassen wählen. Alle Dividendeneinkünfte werden automatisch wiederangelegt.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com