Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BANTLEON baut fundamentales Aktienteam weiter aus

Der Asset Manager BANTLEON baut sein fundamentales Aktienmanagement weiter aus und hat dafür Leonard Keller als Portfolio Manager eingestellt. Damit besteht das in München ansässige Aktienteam jetzt aus fünf Portfoliomanagern/Analysten. BANTLEON | 11.11.2020 08:17 Uhr
Leonard Keller, Portfolio Manager, Bantleon / © Bantleon
Leonard Keller, Portfolio Manager, Bantleon / © Bantleon

· Weiterer Spezialist für alternative, ereignisbasierte Aktienstrategien (Event Driven)

· Fokus auf Merger Arbitrage, Relative Value und Sondersituationen

Leonard Keller wird das Portfolio-Management-Team bei der Identifizierung, Analyse und Bewertung von Investment-Opportunitäten in den Bereichen Merger Arbitrage, Relative Value und Sondersituationen verstärken. Dazu bringt er mehrere Jahre Erfahrung im Bereich Investment Banking/M&A mit. Zuletzt war Leonard Keller für die M&A-Boutique Harris Williams & Co. in Frankfurt tätig, zuvor für Barclays sowie Hauck & Aufhäuser.

»Mit der Einstellung von Leonard Keller verstärken wir gezielt unsere alternativen Aktienstrategien«, erklärt Sebastian Finke, Vorstand Portfolio Management Aktien. »Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld sowie mit Blick auf die schwindenden Diversifikationseffekte in der klassischen Asset Allocation wird die Bedeutung alternativer Aktien- und Arbitragestrategien weiter zunehmen, da diese neben regelmäßigen absoluten Erträgen vor allem einen liquiden Zugang zu unkorrelierten Renditequellen bieten. Institutionelle und private Investoren erhalten damit einen in jeder konjunkturellen Phase zuverlässigen Ertragsbaustein.«

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com