nova funds: Schlimmer geht’s immer!

„Totengräber“ Orpea und „Kollege“ Korian machen schon wieder Negativschlagzeilen. Aktien von Orpea und Korian setzen ihren Sinkflug fort. nova funds | 09.06.2022 10:00 Uhr
Dr. Andreas Bischof, Managing Director & Fondsmanager bei nova funds / © nova funds
Dr. Andreas Bischof, Managing Director & Fondsmanager bei nova funds / © nova funds

Altenheimbetreiber Orpea, Anfang dieses Jahres im Buch “Les Fossoyeurs“ („Die Totengräber“) diverser finanzieller Vergehen und schlechter Pflege bezichtigt, kommt nicht zur Ruhe. So wurde heute, am 08. Juni, Orpeas Hauptsitz in Puteaux, einem Vorort von Paris, von der Polizei durchsucht.

Ein Vorgang, der an eine große deutsche Bank denken läßt, die bekanntermaßen häufiger unangekündigten Besuch von der Exekutive erhält. Ähnlich wie diese große deutsche Bank in solchen Situationen hat auch Orpea die Durchsuchungen nur bestätigt, sie darüber hinaus aber noch nicht kommentiert.

Möglicherweise stehen die aktuellen Durchsuchungen Orpeas im Zusammenhang mit der Strafanzeige „wegen mangelhafter Pflege“, die die französische Regierung im März angekündigt hat, basierend auf einem offiziellen Bericht, der zwar einige „Dysfunktionen“ offengelegt hat, jedoch keine Belege für „systemischen, organisierten Mißbrauch“ enthielt, wie Orpea den Bericht damals kommentiert hatte.

Im Unterschied dazu hat Mitbewerber Korian zwar nicht überraschend Besuch bekommen, doch stehen Klagen von Angehörigen ehemaliger Bewohner ins Haus, wie die Zeitung Le Parisien von einem Anwalt erfahren haben will.

Was lernen wir daraus? Auch im defensiven Gesundheitssektor existieren Fallstricke und -gruben: Hatte die Orpea-Aktie zum Zeitpunkt unseres letzten Orpea-Artikels Anfang April schon beachtliche 60% seit Jahresbeginn verloren, so hat die Aktie von diesem niedrigen Niveau aus dennoch noch einmal ungefähr ein Drittel ihres Wertes abgegeben.

Anleger, die nach dem ca. 60%igen Kursverlust wieder in Opera eingestiegen sind, wurden somit eines Besseren belehrt. Insgesamt hat die Aktie seit Jahresbeginn ca. 72% ihres Wertes verloren. Im Vergleich zum Jahresauftakt bleibt also noch ein „Restwert“ von ca. 28%.  Auch dieser kann sich noch einmal halbieren. Schlimmer geht’s immer. Selbst, wenn das Geschäft in Wirklichkeit sehr viel besser läuft als diese Kursverläufe suggerieren.

Der risikoscheue Gesundheitsaktienfonds nova Steady HealthCare war zu keinem Zeitpunkt in die gezeigten französischen Altenheimbetreiber investiert.

Der relevante internationale Vergleichsindex (MSCI World Health Care Providers & Services) hat im gleichen Zeitraum ca. 4% zugelegt. Trotz Lieferkettenunterbrechungen, hoher Inflation, steigender Zinsen und des Ukraine-Krieges.

Dr. Andreas Bischof, Managing Director & Fondsmanager bei nova funds

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.