Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Berenberg Märkte-Monitor: Positive Saisonalität

Die neueste Ausgabe der Berenberg-Publikation "Monitor" gibt Ihnen einen strukturierten Überblick über die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten und beleuchtet die positive Saisonalität für die kommenden Wochen und Monate genauer. Berenberg | 12.10.2020 16:45 Uhr
©  Berenberg
© Berenberg

Liebe Leserin, lieber Leser, 

unsere zweiwöchentliche Publikation "Monitor" gibt Ihnen einen strukturierten Überblick über die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten. In der aktuellen Ausgabe beleuchten wir die positive Saisonalität für die kommenden Wochen und Monate genauer.

Aktueller Marktkommentar
Der Oktober verlief bis dato deutlich besser als der September. Und die zweite Oktoberhälfte ist zumindest historisch gesehen noch positiver für die Aktienmärkte. Die ersten US-Unternehmen haben die pessimistischen Q3-Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Zudem hat die erste TV-Debatte zwischen den US-Präsidentschaftskandidaten, der Umgang Donald Trumps mit der Corona-Erkrankung sowie seine einseitige (temporäre) Aufkündigung des Fiskalpakets zu einer erhöhten Siegwahrscheinlichkeit von Joe Biden geführt. Umfragen und Wettmärkte gehen nun davon aus, dass die Demokraten auch den Senat übernehmen werden, sodass die Aktienmärkte vermehrt die Regierungsvorhaben (Fiskalstimulus, teilweise Entspannung im Handelsstreit, Steuererhöhung) einpreisen. Die Unsicherheit rund um die Wahlen hat folglich etwas nachgelassen. Für die weitere Entwicklung der Märkte wäre neben den US-Wahlen vor allem die Zulassung eines Corona-Impfstoffes relevant. Die Volatilität dürfte kurzfristig erhöht bleiben.

Kurzfristiger Ausblick
Die Q3-Berichtssaison in den USA nimmt mit den ersten Unternehmenskennzahlen einiger US-Großbanken morgen Fahrt auf. Die ersten Unternehmensberichte der letzten Tage lassen auf eine gute Q3-Berichtssaison hoffen. Auch die Politik und insbesondere die US-Wahlen beschäftigen die Märkte. Ob die TV-Debatte der Präsidentschaftskandidaten am 22. Oktober stattfindet ist jedoch unsicher. Am 15./16. Oktober werden auf dem EU-Gipfel u.a. die zukünftige Beziehung zu Großbritannien und der Klimawandel diskutiert. Großbritannien drohte hingegen mit dem Abbruch der Gespräche per 15. Oktober. Diese Woche werden die ZEW-Konjunkturerwartungen (13.10., DE), die britischen Arbeitsmarktdaten (13.10.), die Eurozone-Industrieproduktion (14.10.), der Empire State und Philadelphia Fed Index (15.10., USA) und die US-Einzelhandelsumsätze, die US-Industrieproduktion sowie das US-Verbrauchervertrauen (16.10.) veröffentlicht. In der Folgewoche folgen die ersten Einkaufsmanagerindizes für Oktober.

Bleiben Sie up to date mit dem Berenberg „Monitor"

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com