Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

PGIM Fixed Income: Im Auge des Sturms

In seinem Ausblick auf das 2. Quartal 2020 erläutert das Team von PGIM Fixed Income seine Einschätzung des aktuellen Wirtschaftsumfelds und den Aussichten für die Anleihenmärkte. PGIM Investments | 16.04.2020 16:40 Uhr
© PGIM Investments
© PGIM Investments

In jedem Quartal veröffentlicht PGIM Fixed Income einen Ausblick, in dem das Team seine Einschätzung des Wirtschaftsumfelds und seine Erwartungen für einzelne Segmente des Anleihenmarkts schildert. Die nachstehende Übersicht zeigt, wo das Team im kommenden Quartal Wertpotenzial sieht (und in welchen Segmenten dies nicht der Fall ist). 

Auf einen Blick – Sektoreinschätzungen von PGIM Fixed Income per April 2020

Sektor

Ausblick

Begründung

Zinsen Industrieländer

Taktisch

US-Staatsanleihen als Sicherheiten könnten sich zu Beginn des 2. Quartals generell verteuern, da die Fed weiter Liquidität in den Markt pumpt; die 10-jährige Rendite könnte aufgrund weiterer fiskalischer Impulse und höherer Emissionen von US-Staatsanleihen jedoch steigen. Wir bevorzugen Short-Positionen in teuren Derivaten und Long-Positionen in 5- und 10-jährigen TIPS. Mittelfristige französische OATS wirken attraktiv, ebenso die Realzinsen in Kanada gegenüber Großbritannien. 

 

Agency-MBS

Untergewichtung

Untergewichtung gegenüber anderen Spread-Sektoren. Die MBS-Spreads könnten infolge der Käufe der Fed zwar weiter sinken, haben sich aber bereits deutlich verengt. Wir glauben, dass etwaige weitere Rückgänge begrenzt sein dürften, und geben daher anderen Spread-Sektoren den Vorzug gegenüber MBS. 

Verbriefte Kreditpapiere

Positiv, doch mit Fokus auf die Titelauswahl

Das obere Ende der Kapitalstruktur beurteilen wir wegen der Liquidität und der kurzfristigen Ergebnissicherheit weiter sehr positiv. Die Möglichkeiten bei bereits begebenen Wertpapieren und Mezzanine-Investments sind zunehmend verlockend; wir glauben aber an bessere Einstiegsniveaus, wenn das Risiko bei „feststeckenden“ Long-Positionen reduziert und das Ausmaß des wirtschaftlichen Schadens im 2. Quartal offensichtlich wird. 

 

Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating

Positiv

Die mittel- und langfristige Einschätzung ist sehr positiv, da sich eine Erholung abzeichnet und die Spreads sich wahrscheinlich verengen. Bevorzugung von US Money Center Banks und ausgewählten Sektoren; gleichzeitig Suche nach unterbewerteten Titeln. 

 

Global Leveraged Finance

Optimistisch

Mittelfristig optimistisch. Das Coronavirus hat der Wirtschaft einen schweren Schlag versetzt, doch im Sektor sind mehrere mildernde Faktoren auszumachen. Bedeutend weitere Spreads sorgen mittel- bis langfristig für attraktive Einstiegsniveaus, vor allem in defensiveren und stärker isolierten Sektoren. Eine aktiv verwaltete Auswahl von Kreditpapieren wird in nächster Zeit bei der Performance den Unterschied ausmachen. 

 

Schwellenländeranleihen

Optimistisch

Langfristig optimistisch. Da sich die Spreads und Renditen auf erheblich höheren Niveaus bewegen und für Industrieländer noch längere Zeit niedrige Zinsen erwartet werden, dürften EM-Anlagen ihren langfristigen Wert bewahren können. Wir bevorzugen Hartwährungs-Staatsanleihen und ausgewählte Unternehmensanleihen, gefolgt von ausgewählten lokalen Zinsmärkten. Eine Erholung der Schwellenländerwährungen könnte bei mehr volatilen Phasen länger auf sich warten lassen als bei früheren Krisen. Wir würden erwarten, dass eine Erholung einer klaren Verbesserung der Wirtschaftsdaten vorausgeht; dabei dürften sich zuerst hochwertige Emissionen und dann Emissionen mit schwächerem Rating erholen. 

 

Kommunalanleihen

Vorsichtig

Kurzfristig sind wir vorsichtig, langfristig opportunistisch. Der Grund für unsere kurzfristige Vorsicht ist, dass die Schwere und Dauer der Krise sowie deren endgültige Auswirkungen auf Kommunalanleihen ungewiss sind. Wir glauben, dass Kommunalanleihen aufgrund ihrer hohen Qualität, der Unterstützung durch den Bund und der beachtlichen Spread-Ausweitung einer Vielzahl von Anlegern attraktive Möglichkeiten bieten. Wir achten vor dem Hintergrund der Marktvolatilität weiter auf langfristige Möglichkeiten.

 

Der vollständige Marktausblick von PGIM Fixed ist für Finanzexperten verfügbar.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com