Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

PGIM Fixed Income: Fed kehrt zu den Prognosen zurück

PGIM Fixed Income mit einem Kommentar zur gestrigen Fed Sitzung: PGIM Investments | 11.06.2020 09:46 Uhr
© e-fundresearch.com
© e-fundresearch.com

“Angesichts der geschätzten 20-22 Millionen Entlassungen während dieser Pandemie und der Prognosen der Federal Reserve, die zeigen, dass es wahrscheinlich Jahre dauern wird, bis sich die Wirtschaft wieder erholt, betonte der Vorsitzende Jerome Powell, dass es das Ziel der Fed sei, die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt aggressiv zu unterstützen. Damit soll sichergestellt werden, dass es keinen dauerhaften Schaden für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt gibt. Während Powell betonte, dass eine vollständige Erholung wahrscheinlich Jahre dauern wird, vermittelten die längerfristigen Vorhersagen der Fed bezüglich des BIP, der Arbeitslosigkeit und der Inflation eine optimistische Botschaft und zeigten fast keine Veränderung gegenüber den im Dezember letzten Jahres veröffentlichten Prognosen.  

Obwohl die Fed gestern keine neuen Programme vorlegte, erholte sich der Anleihenmarkt dennoch. Dies war keine Reaktion auf das, was die Fed per se getan hat, sondern vielmehr eine Reaktion auf die Prognosen der Fed.  Obwohl die längerfristigen Vorhersagen der Fed weiterhin optimistisch bleiben, zeigen die Prognosen für die engere Zeitspanne bis 2022, dass die Wirtschaft unterhalb der Vollbeschäftigung bleibt und das Inflationsziel von 2% verfehlt. Dementsprechend sind vermutlich nicht nur in diesem Zeitraum, sondern auch darüber hinaus keine Zinserhöhungen erforderlich.”

Den ausführlichen Kommentar von PGIM Fixed Income zur Sitzung des Offenmarktausschusses finden Sie hier als PDF-Dokument.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com