Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Corona-Pandemie führt zu Vermögensungleichheit zuungunsten kleinerer Unternehmen

PGIM Investments | 07.12.2020 15:34 Uhr
© Photo by Anastasiia Chepinska on Unsplash
© Photo by Anastasiia Chepinska on Unsplash

Wenn Investoren auf die Pandemie blicken, könnte eines der Schlüsselthemen im Jahr 2021 und darüber hinaus die zunehmende Konzentration innerhalb der großen Volkswirtschaften sein, da große Unternehmen während des Abschwungs noch größer werden. Als ein Maß für die Schwierigkeiten, mit denen sich US-Mittelstandsunternehmen konfrontiert sehen, verteilte das Main Street Lending-Programm der US-Notenbank für mittelständische Unternehmen nur 5,8 Milliarden Dollar, während das Paycheck Protection Program des US-Finanzministeriums 525 Milliarden Dollar an Darlehen an kleine Unternehmen ausgab. Der anhaltende Druck auf mittelständische und kleine Unternehmen, der vielleicht noch dadurch verstärkt wird, dass große globale Unternehmen zunehmend durch M&A-Transaktionen wachsen, gibt Anlass zur Sorge über den eingeschränkten Wettbewerb in der Branche und zu sich verschärfende Vermögensungleichheit, neben anderen Auswirkungen der zunehmenden wirtschaftlichen Konzentration.

Wir gehen zwar davon aus, dass die Fed während ihrer Dezember-Tagung in der Warteschleife bleibt, aber das Protokoll der letzten FOMC-Tagung deutete darauf hin, dass sie konkretere Schritte unternehmen könnte, um für ihre QE-Käufe eine Vorausschau zu geben, vielleicht in Form eines ergebnisorientierten Ansatzes. Auch wenn die Leitlinien flexibel bleiben müssten, könnte ihre Umsetzung im Dezember angesichts der Erwartungen hinsichtlich der Einführung von Impfstoffen und weiterer wirtschaftlicher Verbesserungen im Jahr 2021 ein vorsichtiger Schritt sein.

Angesichts des revidierten durchschnittlichen Inflationszielregimes der US-Notenbank sind wir der Ansicht, dass die kurzfristigen Inflationserwartungen in den USA nach wie vor unangemessen niedrig sind, und wir glauben, dass sich der fünfjährige Break-even von etwa 1,5% auf den Bereich zwischen hohen 1% und niedrigen 2% ausweiten könnte. Im Hinblick auf eine potenzielle Wachstumsüberraschung nach oben - und die sich daraus ergebenden Auswirkungen auf die Raten - würden wir unseren Blick eher auf Europa als auf die USA richten.

Die COVID-sensitiven Sektoren erholten sich weiter, wobei sich die Spreads in den Bereichen Metalle und Bergbau, Autos, Gastgewerbe und ausgewählte Einzelhandelsnamen um bis zu 30 Basispunkte verengten.

PGIM Fixed Income-Team

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com