Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Fixed Income Sektoreinschätzungen: Navigieren im COVID-Nebel

In seinem Ausblick auf das 1. Quartal 2021 erläutert das Team von PGIM Fixed Income seine Einschätzung des aktuellen Wirtschaftsumfelds und der Aussichten für die Anleihenmärkte. PGIM Investments | 07.02.2021 10:52 Uhr
© Photo by Sergiu Baica on Unsplash
© Photo by Sergiu Baica on Unsplash

In jedem Quartal veröffentlicht PGIM Fixed Income einen Ausblick, in dem das Team seine Einschätzung des Wirtschaftsumfelds und seine Erwartungen für einzelne Segmente des Anleihenmarkts schildert. Die nachstehende Übersicht zeigt, wo das Team im kommenden Quartal Wertpotenzial sieht (und wo nicht).

Auf einen Blick – Sektoreinschätzungen von PGIM Fixed Income per Januar 2021

Sektor

Ausblick

Begründung

Zinsen Industrieländer

Konstruktiv 

Unseres Erachtens sind einige Wachstums- und Inflationserwartungen möglicherweise übertrieben optimistisch und werden zu einer Abflachung der Renditekurve in den USA und Australien führen. In Europa und Japan dürften sich die Zinsen aufgrund geringerer Erholungserwartungen und hoher Anleihekäufe im Rahmen der QE innerhalb einer engen Spanne nicht weit von ihrem aktuellen Stand entwickeln. 

 

Agency-MBS

Chancenorientiert

Wir bevorzugen weiterhin Spread-Sektoren gegenüber MBS. Die Chancen durch absicherungsbereinigte Carry-Effekte bei Kupons aus dem Produktionssektor bleiben gegenüber mittelfristigen US-Treasuries relativ attraktiv, wenn auch weniger als Ende 2020. Nach wie vor angebracht sind

das Halten von Back-Month TBA gegenüber mittelfristigen Treasuries und schwerpunktmäßige Anlagen in bestimmten Pools, die nicht von der Fed gekauft werden. 

 

Verbriefte Kreditpapiere

Positiv

 

Spreads von guter Qualität sehen wir positiv, da Zinssätze nahe Null und anhaltende Anleihekäufe durch die Fed ein von sich verengenden Spreads gekennzeichnetes Umfeld fördern. Vorsichtig sind wir beim Mezzanine-Risiko für Collateralized Loan Obligations und Conduit Commercial-Backed Mortgage Securities, während wir nachrangige Anleihen ausgewählter Single-Asset Single-Borrower CMBS, forderungsbesicherte Wertpapiere und ausgewählte Non-Agency Credit Risk Transfer-Themen am Markt für mit Grundpfandrechten auf Wohnimmobilien besicherte Wertpapiere werthaltig finden.

 

Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating

Positiv

Die Unterstützung durch Zentralbanken und die Aussicht auf eine Konjunkturerholung stimmen uns positiv. Bevorzugung von US Money Center Banks, bestimmten BBB-Emissionen, zyklischen Unternehmensanleihen und gefallenen Engeln.

 

Global Leveraged Finance

Konstruktiv

Sehen wir mittel- bis langfristig konstruktiv. Die Spreads wirken im Vergleich zu den historischen Durchschnitten weiterhin attraktiv und sollten Anlegern mit längerfristigem Anlagehorizont hohe Erträge bringen. Auf kurze Sicht dürfte der Markt volatil bleiben. Eine aktiv verwaltete Auswahl von Kreditpapieren wird unseres Erachtens den Unterschied zwischen den Managern ausmachen.

 

Schwellenländeranleihen

Optimistisch

Die Aussichten für die Performance von Schwellenländeranleihen sind aufgrund der positiven Rahmenbedingungen, der interessanten Bewertungen und des allgemeinen Strebens nach Rendite ermutigend. Bevorzugung von Hartwährungs-Spreads, gefolgt von Devisen aufgrund des schwachen Dollars und Auswahl von lokalen Rentenmärkten, die von der Verflachung der Kurve profitieren dürften. Anfang 2021 könnten wesentliche negative Einflussgrößen vermieden werden.

 

Kommunalanleihen

Konstruktiv

Auf kurze Sicht aufgrund der förderlichen technischen Rahmenbedingungen konstruktiv.
 

 

Interessierte LeserInnen finden hier den vollständigen Marktausblick.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com