Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Wolken weichen sonniger Wachstumsprognose

Mark Baribeau, CFA, Portfoliomanager bei Jennison Associates äußerte sich zu der bemerkenswerten Erholung an den globalen Aktienmärkten seit dem Beginn der Pandemie sowie zum aktuellen Anlageumfeld und langfristigen Themen, die sich seiner Erwartung nach sehr gut entwickeln werden, wenn die Welt zur Normalität zurückkehrt. PGIM Investments | 18.05.2021 12:00 Uhr
Mark Baribeau, CFA, Portfoliomanager bei Jennison Associates / © Jennison Associates
Mark Baribeau, CFA, Portfoliomanager bei Jennison Associates / © Jennison Associates

FÜR ZYKLIKER WIRD DIE SONNE UNTERGEHEN, WENN SICH DIE WELT NORMALISIERT

Durch den Beginn der Impfungen gegen Covid-19 waren zyklische Aktien im ersten Quartal wieder gefragter und es kam zu einer massiven Rotation aus Wachstumswerten. Bei diesen nahmen Anleger Gewinne mit, um zyklische Aktien zu kaufen, die zuvor stark unter Druck gestanden hatten. Zyklische Titel stiegen dadurch auf Niveaus wie vor der Pandemie. Die großen Umschichtungen sind also bereits erfolgt und kurzfristig ist nur wenig Wachstum zu erwarten. So gesehen, deutet die jüngste Marktaktivität darauf hin, dass es mit der Rally zyklischer Titel bald vorbei sein könnte. In nächster Zeit dürfte das Tauziehen zwischen zyklischen Aktien und Titeln mit langfristigem Wachstumspotenzial enden, da beide allmählich auf Augenhöhe konkurrieren.

Aussichten für die Bewertungen weiterhin bewölkt. Während durch die höheren Marktrenditen im Jahr 2020 die Bewertungen gestiegen sind, haben Gewinnmitnahmen bei vielen Wachstumsaktien zu einem Rückgang der Bewertungskennzahlen geführt. Einige Unternehmen mit langfristigem Wachstumspotenzial, die während der Pandemie ein enormes Umsatz- und Gewinnwachstum meldeten, dürften in diesem Jahr (wegen der höheren Vergleichsbasis) ein moderateres Wachstum, aber dennoch weiterhin attraktive Wachstumsraten erzielen.

Spektakuläre Aussicht auf langfristiges Wachstum am Horizont. Wenn sich die weltweite Lage normalisiert, glauben wir, werden die Fundamentaldaten wieder der entscheidende Faktor für die Aktienrenditen sein. Die Unternehmen mit den attraktivsten Fundamentaldaten und den überzeugendsten strukturellen Positivfaktoren sind besser positioniert, um sich gut zu entwickeln. Weil darüber hinaus in Erholungsphasen in der Regel die Technologieausgaben steigen, dürfte der Sektor wieder Stärke zeigen können.

GLÄNZENDE ZUKUNFT FÜR AKTIEN MIT BESTÄNDIGEM WACHSTUM

Die Welt wird künftig nicht mehr so sein wie vor Covid-19. Die Dinge werden sich normalisieren, doch in der Pandemie haben sich die Verhaltensmuster massiv verändert. Daher werden wir deutlich anders leben, arbeiten und als Gesellschaft funktionieren als in der Vergangenheit. Wir haben gelernt, mithilfe von Technologien effizienter zu sein; daran dürfte sich nichts ändern. Tatsächlich ist Technologie heute ein festes Element in jeder Branche und wird mit halsbrecherischem Tempo eingeführt. Weiter unten listen wir einige technologie-affine Bereiche auf, die eine wachsende Nachfrage verzeichnen.

Beherrschende Stellung von Modellen mit direktem Vertrieb an Verbraucher. Der wichtigste Treiber für den Konsum in der Weltwirtschaft resultiert aus dem Übergang zu Geschäftsmodellen, die auf den Direktvertrieb an Verbraucher (DTC) setzen. Unternehmen mit einem solchen Modell gewinnen sehr deutlich an Preismacht und Standvermögen, da sie genau wissen, wie sie die richtigen Produkte zur richtigen Zeit an die richtigen Verbraucher bringen. Das Ergebnis: ein nahtloses Shopping-Erlebnis im stationären Einzelhandel und in Online-Shops.

Digitale Zahlungen: Die Wurzeln der Fintech-Revolution. Mit der explosionsartigen Zunahme der Aktivität im Bereich des E-Commerce verzeichnen digitale Zahlungsplattformen, die den Online-Handel erleichtern und unterstützen, eine stark steigende Nachfrage. Chancen bieten sich für die Plattformen aber längst nicht nur im E-Commerce, sondern insbesondere auch in den Schwellenländern, wo sie das nur schwach ausgebaute traditionelle Bankwesen ersetzen. Digitale Zahlungsplattformen ermöglichen zum Beispiel das Bezahlen von Rechnungen, die Vermögensverwaltung und Kleinkredite auch offline – überaus wertvolle und wichtige Dienstleistungen, die ein starkes Wachstum verzeichnen und sehr interessante Anlagemöglichkeiten schaffen.

Tektonische Verschiebungen bei Unternehmenstechnologien. Cloud-basierte Anwendungen und Dienstleistungen dürften für die Unternehmen für die größte und umwälzendeste Transformation seit dem Aufkommen des Internet sorgen. Damals wurden die Macht, die Möglichkeiten und die Reichweite des Internet extrem unterschätzt. Nun könnte es Cloud-Unternehmen bei der Beurteilung, wie grundlegend sie die Wirtschaft verändern könnten, genauso ergehen.

Elektrofahrzeuge als aussichtsreiches Neuland. Die Transportindustrie steht vor einer Zeitenwende, da Elektrofahrzeuge (EV) die seit über 100 Jahren bekannte Technik des Verbrennungsmotors in den kommenden zehn Jahren zu einem Relikt aus vergangenen Zeiten machen wird. Traditionell mussten Verbraucher ein neues Auto kaufen, wenn sie die neueste Technologie nutzen wollten. Heute werden EV gebaut, bei denen Komponenten und Funktionen (wie in Zukunft ein Autopilot) per Software-Abonnement aktiviert werden können. Die Kosten für den Erwerb eines Fahrzeugs werden dadurch gesenkt, zugleich aber auch Möglichkeiten für wiederkehrende Umsätze geschaffen. Im selben Maße, wie die Branche wächst, steigt auch die Nachfrage nach Fahrzeugakkus, intelligenteren Halbleiterchips und Mobilitätsdiensten. Für Anleger ergeben sich daraus zahlreiche Möglichkeiten, in das Thema EV zu investieren.

IDEEN FÜR DIE PORTFOLIOPOSITIONIERUNG

Für den Abbau der enormen aufgestauten Nachfrage positionieren. Sobald die wirtschaftliche Aktivität wieder hochgefahren wird, wird auch die Nachfrage nach Reisen, Tourismusangeboten und Restaurantbesuchen spürbar ansteigen. Das Team hat das Engagement in Bereichen verstärkt, die von dieser stärkeren Nachfrage profitieren können.

Bereiche mit Wachstum ohne Grenzen finden. Zyklische Aktien mögen aktuell zwar auf der Sonnenseite stehen, attraktivere Möglichkeiten erkennt das Team aber in Marktbereichen mit langfristigem Potenzial. Für diese wird sich der Himmel über Jahre hinweg aufklären, da sie eine umwälzende Wirkung auf unseren Alltag haben und daher ein schier grenzenloses Wachstumspotenzial besitzen.

Mark Baribeau, CFA, Portfoliomanager bei Jennison Associates

Interessierte LeserInnen finden hier die wichtigsten Punkte des Ausblicks sowie einen detaillierteren Ausblick.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com