Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

PGIM-Volkswirtin: Hat sich die EZB selbst zum Scheitern verurteilt?

Nachfolgend finden Sie einen aktuellen Kommentar von Katharine Neiss, PhD, Europäische Chefvolkswirtin bei PGIM Fixed Income, zur anstehenden EZB-Entscheidung. PGIM Investments | 14.12.2021 10:58 Uhr
Katharine Neiss, PhD, Europäische Chefvolkswirtin bei PGIM Fixed Income / © PGIM Investments
Katharine Neiss, PhD, Europäische Chefvolkswirtin bei PGIM Fixed Income / © PGIM Investments

Hat sich die EZB selbst zum Scheitern verurteilt?

„Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, hat betont, wie wichtig die bevorstehende Sitzung im Dezember für die Festlegung der Politik über den März 2022 hinaus ist, wenn das pandemische Notkaufprogramm (PEPP) ausläuft.  Es dürfte allerdings schwierig sein, die hohe Messlatte, die sich der EZB-Rat selbst gesetzt hat, zu erreichen.  

Gleich mehrere Aspekte machen diese geldpolitische Sitzung zu einer besonderen Herausforderung. Es handelt sich um eine vielschichtige Entscheidung, bei der eine große Anzahl von Variablen zu berücksichtigen ist. Werden die Ankäufe von Vermögenswerten über Ende März nächsten Jahres hinaus ohne zeitliche Befristung erfolgen oder ein bestimmtes Enddatum haben? Darüber hinaus stellt sich die Frage nach der Schaffung von zusätzlichem politischem Spielraum sowie nach der Flexibilität, dem Risiko einer Fragmentierung des Euroraums in Echtzeit zu begegnen. Es scheint unwahrscheinlich, dass der EZB-Rat auf einer einzigen Sitzung eine Einigung in all diesen politisch sensiblen Fragen erzielen kann, geschweige denn in einer Zeit, in der durch das Auftauchen von Omikron zusätzliche Unsicherheit herrscht.

Es besteht jedoch die konkrete Gefahr, dass die bloße Ankündigung eines Ausstiegs aus dem PEPP bei gleichzeitiger Aufschiebung von Entscheidungen über andere wichtige Aspekte der Politik in Europa als falscher Kurswechsel gewertet wird. Der Markt ist angesichts des Kurswechsels der US-Notenbank bereits für solche Botschaften sensibilisiert. Zusicherungen, dass die Ankäufe von Vermögenswerten über den kommenden März hinaus erheblich ausgeweitet werden, um weiterhin günstige Finanzierungsbedingungen zu gewährleisten, könnten dazu beitragen, dieses Risiko zu mindern, während wir auf weitere Entscheidungen zu anderen Aspekten der Geldpolitik warten.”

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com